Park-Stay-and-Fly für einen entspannten Urlaub

Werbung
Wer für einen Flug bereits um drei Uhr morgens aufstehen muss, der kann den Ankunftstag häufig nicht richtig genießen. Park-Stay-and-Fly heißt eine tolle Alternative für alle, die mehr als 100 Kilometer vom Flughafen entfernt wohnen.

Es gibt deutschlandweit eine Menge Flughafenhotels, welche ein tolles Gesamtpaket anbieten. Wir haben nun vor unserem Lanzarote-Trip solch einen Service im Holiday Inn in Düsseldorf Ratingen gebucht.

Aktuell gibt es dort Angebote zwischen 106 und 130 Euro inklusive 15 Tage Parken – zu Messezeiten sind die Preise zwar gemäß meinen Recherchen ein bisschen höher, jedoch haben wir vor Reisen lediglich fürs Parken schon häufiger mehr als 100 Euro bezahlt. Deswegen lohnt sich so eine Aktion allemal.

Elischeba Wilde Fotoshooting mit Sören Münzer

Fotograf: Sören Münzer

In einem Flughafenhotel ist man nach dem Aufstehen möglicherweise nur schlappe fünf Kilometer vom Flughafen entfernt und kann den Urlaub von Anfang an ein bisschen entspannter angehen. Einige Hotels bieten auch den Service, Gäste morgens zum Flughafen zu fahren und geben Frühfliegern Lunch-Pakete mit auf den Weg.

Details kann man ja auf Wunsch individuell regeln. Wir fliegen am 31. Januar 2012 um 8 Uhr 20 nach Lanzarote, so dass wir um sechs Uhr morgens eine knappe halbe Stunde Zeit haben, das hoffentlich reichhaltige Buffet zu stürmen und dann mit den Koffern ins Taxi zu steigen. So können wir morgens schön gestärkt den Tag beginnen.

Elischeba
 
VG Wort Zähler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.