Reisen Hurghada, Tauchen mit Delphinen, Krankenhaus Ägypten

 
Hallo liebe Gäste,

hoffentlich gehört Ihr zu den glücklichen Bewohnern, die in einem Bundesland von Deutschland leben, wo heute ein gesetzlicher Feiertag ist. Bei uns in Nordrhein-Westfalen ist dies der Fall – schön!

im Frühling 2009 habe ich regelmäßig über das Urlaubsland Ägypten gebloggt und meine unterschiedlichsten Erlebnisse geschildert. Meinen ausführlichen Erfahrungsbericht auf meiner offiziellen Reiseseite habe ich nun noch einmal überarbeitet und weitere Fotos hinzugefügt.

gesichtdelphine

UW-Fotograf: Michael Stadermann

Mein Artikel gibt Tipps für alle, die gern einmal mit wilden Delphinen tauchen möchten und erzählt von der familiären und beliebten Tauchbasis „SWDF“. Wichtig ist, dass Unterwasserfans ihre Lieblingstiere niemals in Delphinarien besuchen, da sich die intelligenten Meeresbewohner ausschließlich in der Freiheit wohl fühlen und dort auch hin gehören.

elischeba hurghada im april 2009

Fotograf: Martin Helmers

Außerdem berichte ich über das schöne Marriott Hotel, welches sieben Kilometer vom Flughafen Hurghada entfernt liegt und eine gehobene Küche, eine private kleine Insel und tolle Zimmer mit Meerblick bietet.

Jedoch schreibe ich auch von gefährlichen, gesundheitlichen Komplikationen, die in Ägypten extrem plötzlich auftreten können. Allerdings erzähle ich nicht nur von lebensbedrohlichen Erlebnissen und meinen Nächten auf der Intensivstation des Nile Hospitals, sondern gebe auch ein paar wichtige Hinweise, wie sich Urlauber vorab schützen können. Denn wer möchte schon auf eine traumhafte Unterwasserwelt und Sonne satt verzichten?

Rochen_Hurghada

UW-Fotograf: Michael Stadermann

Hier geht es direkt zu meinem Bericht:

https://www.elischeba.de/2009/04/28/hurghada-herrliche-tauchgebiete-delphine-und-darmprobleme-ein-erfahrungsbericht/

Liebe Grüße und einen schönen Restfeiertag wünscht Elischeba

Fotograf der Unterwasserfotos: Michael Stadermann, Fotograf des Bildes auf dem Boot: Martin Helmers
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.