Nach dem Weltfinale – das Beste zum Schluss

.

„Schatz, wieso redest Du englisch mit mir?“ Plötzlich bin ich in der Nacht aufgewacht, habe zuvor von den letzten Tagen geträumt und „aus Gewohnheit“ halbverschlafen meinen Liebsten in Englisch angesprochen. Immerhin konnte ich mich mehr als drei Wochen lang nicht in Deutsch verständigen und habe dadurch schon angefangen in Englisch zu denken.

Schönheitsköniginnen tanzen ausgelassen in Vietnam

So gut ich mich auch mit meiner Zimmerpartnerin verstanden habe – es war unglaublich schön nach der Finalshow wieder neben meinem Schatz aufzuwachen.

Eine Woche lang haben wir es uns nach der Mrs. World Wahl noch als Paar in Vietnam gut gehen lassen.

Gesicht Jesus Statue in Vietnam

Wieso die Jesus Statue ein Highlight ist, warum eins unserer Hotelzimmer Blutflecken an der Wand haben könnte, welche Köstlichkeiten wir besonders mochten, wie schön Mangrovenwälder sind und warum ich nicht in den Kriegstunnel klettern konnte erfahrt Ihr

HIER.

Doch nicht nur dies könnt Ihr lesen – auch noch viel mehr – denn Vietnam bietet eine Menge Landschaft, Sonne, Ursprünglichkeit und in Saigon auch eine etwas verrückte Seite.

Gerade habe ich etwas Darmprobleme – ob das daran liegen mag, dass mein Süßer wieder zurück nach Deutschland geflogen ist und ich gerade in Thailand bin? Was ich hier im Land des Lächelns tue erfahrt Ihr im nächsten Blogeintrag.

Sonnige Grüße von Elischeba

vietnam foto paerchen

 
VG Wort Zähler

Summary
Nach dem Weltfinale - das Beste zum Schluss
Article Name
Nach dem Weltfinale - das Beste zum Schluss
Author
Publisher Name
Elischeba | Reise-, Lifestyle- & Familien Blogazin by Elischeba Wilde
Publisher Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.