Quality Ambassador Hotel – Ankunft in Hamburg

Werbung
Wieso mich der strömende Regen auf dem Weg nach Hamburg gar nicht stört? Weil ich mit der Hansestadt so meine Erfahrungen gemacht habe. Da habe ich grundsätzlich immer Sonne! So soll es auch diesmal sein – so mein weiblicher Instinkt. Richtig gedacht.

Jungfernstieg

Fotograf: Pierre Wilde – Location: Jungfernstieg an der Binnenalster

Bei meiner Ankunft im Hotelzimmer vom Quality Hotel Ambassador in Hamburg heißt mich am Samstagabend nicht nur ein schöner Obstteller und ein persönliches Kärtchen vom sympathischen Personal willkommen. Nein – noch etwas. Ein Wetter-Vorbote. Beim Blick aus dem Fenster sehe ich einen strahlend schönen Regenbogen. Danach ist der Nieselregen wie weg geblasen und mich erwartet tolles Wetter.

banner_quality

Wow-Effekt und Cocktail bei Alex

Zu Fuß kann man die Innenstadt vom Hotel aus in circa 15 Minuten erreichen – also marschiere ich los. Der nächste Wow-Effekt erwartet mich beim Springbrunnen, welcher auf der Binnenalster für ein Gefühl von Frische sorgt. Am Jungfernstieg gefällt es mir immer wieder gut – die Bauten entlang des Prachtboulevards sind eindrucksvoll.

ALEX

Fotograf: Pierre Wilde – Location: Blick auf die Binnenalster

Den lauen Sommerabend lasse ich mit einem Cocktail bei Alex im Alsterpavillon ausklingen. Wir atmen die würzige Sommerluft ein, welche uns daran erinnert, dass das Meer nur circa eine gute Autostunde entfernt liegt.

Frühstück im Quality Hotel Ambassador Hamburg

Fotograf: Pierre Wilde – Location: Quality Hotel Ambassador Hamburg

Power gibt mir am nächsten Morgen das hausgemachte Bircher Müsli und ein Kräutertee – der sonnige Tag fängt gesund an. Was werde ich heute besichtigen? Das erfahrt Ihr im nächsten Blog-Eintrag.

Außerdem folgen noch ein paar Restaurant-Kritiken. Wieso ich in einem Fischrestaurant beinahe hätte spülen müssen und wo ich mich über zu weich gekochtes Gemüse ärgern musste, das lest Ihr die nächsten Tage!

Bis bald,

Eure Elischeba
 
VG Wort Zähler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.