Erfahrungen mit der Femto-LASIK Augenlasermethode

Werbung
Im Frühling 2011 habe ich mir am rechten Auge mit der Femto-LASIK Augenlasermethode meine Sehstärke korrigieren lassen. Gerne berichte ich dir von meinen Erfahrungen und stelle dir die Praxis von Prof. Kook & Partner in München vor.

Als ich mich im März 2011 über eine Korrektur meiner Sehschwäche informiere, habe ich auf meinem rechten Auge minus 1,5 Dioptrien und auf dem linken minus 0,75 Dioptrien. Häufig nerven mich meine trockene Augen aufgrund meiner Kontaktlinsen. Außerdem finde ich es auf Reisen umständlich an meine Utensilien dafür zu denken. Ich zahle für alles zusammen circa 30 Euro monatlich.

Bei meiner Recherche erfahre ich, dass die Femto-LASIK wesentlich schonender ist, als bisherige Methoden. Das macht mich neugierig.

In Gräfelfing bei München findet ihr die modernen Praxen von Prof. Kook & Partner. Dort beraten euch Spezialisten für´s Augen lasern und für Linsenoperationen. Ihr könnt auch online einen Termin ausmachen, wenn ihr fehlsichtig seid und dies korrigieren lassen möchtet.

Die Ärzte messen individuell aus – mit einer präzisen Diagnostik – welche Art von Lasertechnik sich für euch eignet. Dabei berücksichtigen sie auch die anatomischen Gegebenheiten eurer Augen und unterhalten sich mit euch über eure Lebenssituation.

Haarmodel Elischeba Wilde

Fotograf: Korki – Hausfotograf des Hotel Rixos

Somit finden sie mit euch gemeinsam den für euch besten und passendsten Weg.

Zum Beispiel habe ich bei meinem Termin im März 2011 erfahren, dass es reicht, wenn ich nur ein Auge korrigieren lasse. Denn links hatte ich lediglich minus 0,75 und das würde sich ausgleichen. Ich habe nach meinem erfolgreichen Eingriff ein Schreiben vom Arzt bekommen, welches bestätigt hat, dass ich Auto fahren darf und ohne Brille optimal sehe. Dafür wurde vorher selbstverständlich nochmal ein gründlicher Test gemacht.

Es war tatsächlich ein irre rührendes Gefühl, als ich nach der Operation ohne Brille völlig klar sehen konnte. So gestochen scharf! Ohne Kontaktlinsen. Ohne Brille.

Mir wird berichtet, dass es schon vorgekommen ist, dass Menschen mit minus 5 Dioptrien und mehr vor Freude weinen, weil sie unglaublich dankbar dafür sind, morgens ohne Suchen der Brille scharf sehen zu können. Immerhin haben sie sich morgens schon gestoßen, wenn sie die Brille verlegt haben und sie nicht sofort gefunden haben.

Ich war sehr erstaunt darüber, wie schnell die Operation fertig war und hatte bis auf leicht tränende Augen am Tag der Operation keine Nebenwirkungen. Natürlich hatte ich auch etwas Schiss, da einer der Ärzte selbst eine Brille getragen hat. Ich habe mich gefragt, wieso er diese Operation nicht selbst in Anspruch nimmt, da er doch an der Quelle sitzt. Womöglich hatte es medizinische Gründe, wieso er sich selbst nicht für eine Operation entschieden hat.

Elischeba auf dem Marienplatz

Was mir gut getan hat, das war die Zeit, die man sich für mich für ein Gespräch und meine Fragen genommen hat. Das empfehle ich euch auch – es ist wichtig, dass ihr euch mit dem Eingriff sicher und wohl fühlt.

Fragst du dich, was du beachten musst, wenn du weit- oder kurzsichtig bist und das beheben lassen möchtest? Es gibt nämlich tatsächlich einige Voraussetzungen für eine Augenoperation:

Du solltest volljährig sein und deine Sehstärke sollte seit mindestens einem Jahr unverändert stabil sein. Bei mir war beides vorhanden – ich wurde mit 17 Jahren leicht kurzsichtig und hatte am rechten Augen immer minus 1,5 Dioptrien. Außerdem muss dein Auge gesund sein. Aber das wird vor Ort untersucht. Bei mir war die Operation sogar trotz einer leichten Hornhautverkrümmung möglich. Außerdem solltest du nicht schwanger sein und mindestens drei Monate nach der Stillzeit damit warten. Bei mir war es so, dass ich ein halbes Jahr nach meiner Augenoperation schwanger wurde. Das war sehr praktisch, denn im ersten Jahr mit Baby hätte ich dafür keine Zeit gefunden.

Außerdem gibt es verschiedene LASIK-Methoden. Dein Arzt wird dich darüber aufklären. Aber ich schreibe dir trotzdem etwas darüber, damit du dich schon ein bisschen informieren kannst.

Die Femto-LASIK-Methode wird am häufigsten angewendet. Auch im Frühling 2011 bei mir. Ich habe sie bestens vertragen. In München wird diese Methode mit dem Femtosekundenlaser in München durchgeführt.

So funktioniert das genau: Zuerst wird die oberste Schicht der Hornhaut wie ein kleiner Deckel geöffnet und zur Seite geklappt. Dieser nennt sich Flap. Daraufhin wird das Innere der Hornhaut mit einem Excimer-Laser behandelt. Abschließend wird der Flap wieder zugeklappt und die Hornhaut verheilt innerhalb weniger Tage. Ich erinnere mich daran, dass ich damals eine Woche lang kein Make up tragen durfte. Allerdings ist das 11 Jahre her – dein Arzt wird dich darüber aufklären, worauf du nach aktuellem Stand achten solltest.

Natural Self Augenmaske - Elischeba Wilde

Toll ist, dass die Femto-LASIK-Methode sehr sicher ist. Jetzt brennst du sicher danach, zu erfahren, welche Fehlsichtigkeiten mit der Femto-LASIK korrigierbar sind.

Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und sogar eine Hornhautverkrümmung (letzteres hatte ich – wie du weißt – auch gehabt).

Für diese Methode gibt es viele Vorteile: Eine gute Reproduzierbarkeit der Flapdicke und eine höhere Sicherheit als bei der Mikrokeratom-LASIK. Es gibt eine höhere Genauigkeit der angestrebten mittleren Hornhautdicke und eine geringere Komplikationsrate hinsichtlich des Flapschnittes. Der Heilungsverlauf ist schnell und der Eingriff sanft.

Bei der SMILE Methode in München wird kein Flap mehr erzeugt und aufgeklappt. Sondern der Eingriff erfolgt durch einen winzigen Schnitt in der Hornhaut und ist dadurch minimalinvasiv. Damit können Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung korrigiert werden. Schade, dass dies bei Weitsichtigkeit nicht möglich ist. Es gibt außerdem eine etwas langsamere optische Rehabilitation als nach der Femto-LASIK.

Die photorefraktive Keratektomie gehört zu den ältesten Methoden der refraktiven Laserchirurgie und wird auch PRK genannt. Dabei wird die oberste Zellschicht der Hornhaut mechanisch oder mittels Laser abgetragen und das unmittelbar darunter liegende Hornhautgewebe mit dem Excimer-Laser entfernt. Es bildet sich unter einer Kontaktlinse innerhalb kürzester Zeit neu und schließt die oberflächliche Wunde. Das ist eine tolle Option für dünnes Hornhautgewebe.

Elischeba im Kornfeld

Fotograf: Gerd Bülte

Sicherlich findet dein Arzt nach einer gründlichen Untersuchung und einem persönlichen Gespräch die für dich optimale Methode.

Fühl dich auch frei, deine Ängste zu schildern. Ich weiß noch, dass ich den Arzt zum Beispiel damals gefragt habe, was passiert, wenn mir nach der Operation eine Fliege ins Auge kommt. Es gibt keine doofen Fragen! Sämtliche Sorgen sind berechtigt. Schreibe dir deine Bedenken ruhig auch auf, damit du nichts davon vergisst, wenn du im Sprechzimmer sitzt.

Sprich doch auch mit deiner Krankenkasse. Manchmal kann man mit ihnen reden, so dass sie einen Zuschuss gewähren. Immerhin brauchst du ja keine Brille mehr – die kostet auch Geld. Alternativ kannst du dich nach Zusatzversicherungen erkundigen.

Ich wünsche dir viel Erfolg, gutes Gelingen und eine tolle Sicht.

Und was mich betrifft: Wenn ich in das Alter komme, in dem man plötzlich kleine Buchstaben in der Zeitung mehr erkennt oder WhatsApp Nachrichten nicht mehr scharf sieht, dann werde ich mich umgehend beraten lassen. Denn wenn nur Alterssichtigkeit machbar ist, dann möchte ich später meine Alterssichtigkeit – die man auch Presbyopie nennt – behandeln lassen. Drückt mir trotzdem die Daumen, dass ich damit noch ein paar Jährchen Zeit habe. Wenn es dann soweit ist, dann erzähle ich euch gern davon!

Hier findet ihr weitere Informationen zum Augenlasern in München.

Sonnige Grüße von

Elischeba

Adresse:
Privatpraxis Prof. Kook & Partner
Augenärzte München (Gräfelfing)

.
Bahnhofstr. 9a
D-82166 Gräfelfing

.
Tel. +49 (0)89 / 898 666 70
.
Email info@profkookundpartner.de
.
Website

Disclaimer: Mein Artikel wurde von den Praxen von Prof. Kook & Partner gesponsert (Werbung). Die Gedanken dazu sind jedoch meine eigenen. Denn ich habe mich im Jahr 2011 tatsächlich fürs Augenlasern entschieden und bin sehr zufrieden. Ich würde diesen Schritt jederzeit wiederholen.

Folge mir auf Instagram und Facebook, damit wir in Verbindung bleiben.

Wenn du Reisevideos liebst, dann abonniere meinen YouTube Kanal ElischebaTV.

VG Wort Zähler

Summary
Erfahrungen mit der Femto-LASIK Augenlasermethode
Article Name
Erfahrungen mit der Femto-LASIK Augenlasermethode
Description
Im Frühling 2011 habe ich mir am rechten Auge mit der Femto-LASIK Augenlasermethode meine Sehstärke korrigieren lassen. Hier meine Erfahrungen.
Author
Publisher Name
Elischeba | Reise-, Lifestyle- & Familien Blogazin by Elischeba Wilde
Publisher Logo

2 Kommentare

  1. Avatar
    Anja Model
    28/06/2022 / 13:43

    Hallo liebe Elischeba,

    oh ich überlege das auch, habe aber ein bisschen Angst vor der Augen-Laser-OP bei Fehlsichtigkeit.

    Ich wusste noch gar nicht, dass du das auch hast machen lassen, obwohl ich dir schon zehn Jahre folge!

    Vielen Dank für deine persönlichen Erfahrungen.

    Anja Model

    • Elischeba
      Elischeba
      Autor
      05/07/2022 / 12:36

      Hallo Anja,

      ja und ich würde es immer wieder tun. Lass dich doch gerne mal ausführlich beraten – ein guter Arzt nimmt auch mögliche Ängste und Sorgen ernst.

      Liebe Grüße von Elischeba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.