Liste zum Koffer packen auf Elischebas Reiseblog

Momentan ist fast ganz Deutschland im Reisefieber. Wer noch nicht unterwegs ist, der wird die Sommerferien vielleicht in den nächsten Tagen für einen tollen Trip ans Meer oder Richtung Berge nutzen.

Aber was stecken wir ein? Was kommt in den Koffer? Mit einer Packliste klappt die Planung besser.

Hier siehst du meine persönliche Liste für meinen eigenen Bedarf zum Koffer packen. Bestimmt eine nette Anregung für dich:

  • Reiseunterlagen (inklusive aller wichtigen Adressen vor Ort) und Führerschein
  • Personalausweis und Reisepass
  • Elektrolyte bei Darmproblemen in den Tropen oder arabischen Ländern
  • Kameras, Akku, Computer mit Zubehör (Maus und Ladekabel) und Speicherkarten (weil Fotos die schönste Urlaubserinnerung sind)
  • Shampoo, Bodylotion, Duschsachen und Deo (gibt es in Hotels meist auch, aber bei den eigenen Sachen weiß man, was man hat)
  • Sonnenmilch, Parfum, Gesichtsreinigungs- und –pflegemittel
  • Damen Rasierklingen und -schaum
  • Tampons und / oder Binden
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Haarbürste und Kamm (Ich nutze kaum Gel oder Spray, sondern lasse die Meeresluft entscheiden wie und wohin meine Haare fliegen. Wer mag kann aber noch was fürs Haarstyling einpacken)
  • Haarreif (benötige ich zum Waschen meines Gesichts, damit der Pony trocken bleibt)
  • Haarschmuck (ich laufe häufig mit einem bequemen Pferdeschwanz herum oder stecke mir die Haare abends manchmal elegant hoch)
    Liste zum Koffer packen

    Fotograf: Andre Plath (das Bild ist während meiner Schwangerschaft mit Leon entstanden)

  • Ohrringe, Ketten und Co (ich mache mich vor allem zum Dinner gern schick)
  • Wattepads, Make up Entferner und Taschentücher
  • Schminksachen und Wattestäbchen zum Verwischen der Übergänge
  • Nagellack, Nagelfeile und Nagellackentferner
  • Badehandtuch (manchmal ist es nicht gestattet, Hotelhandtücher mit an den Strand zu nehmen)
  • Taucherbrille, Schnorchel und Flossen (wer wie ich einen Tauchschein hat und den Ozean ergründen möchte, sollte auch daran denken)
Elischeba mit Schnorchel

Fotograf: Martin Helmers

  • Badetasche für den Weg zum Strand
  • Unterwäsche (Slips, BH`s und eventuell Hemdchen)
  • Nachtzeug
  • Sneaker Socken und eventuell Strumpfhosen für kühlere Reiseziele
  • Strickjacken ohne Muster, die zu allen Kleidchen und Looks passen, falls es abends kühler wird
  • Wind- oder Regenjacke (zum Beispiel für Ziele Richtung Norden)
  • lange und kurze Hosen, Kleidchen und Röcke
  • Gürtel und Accessoires wie Halstuch, Strohhut oder Kappe
Elischeba - Seychellen Dinner

Fotograf: Martin Helmers

  • Badekleidung (Bikinis und Looks für den Strand)
  • Sportkleidung (zum Beispiel für Clubhotels)
  • Sonnenbrille
  • Flip Flops, Sneaker, Turn- oder Wanderschuhe, Slipper und elegante Schuhe fürs Dinner (eventuell mit dem passenden Putzzeug)
  • Handtasche fürs Restaurant – eventuell Rucksack für Ausflüge (nehme ich als Handgepäck mit)
  • eventuell Reiseführer und Wörterbuch (letzteres kann manchmal im Restaurant hilfreich sein)
  • Lesestoff
  • Augenbinde fürs Flugzeug (falls ich schlafen möchte und der Nachbar Licht bevorzugt)
  • Kopfhörer fürs Flugzeug und zum Joggen
  • Verhütungsmittel (wenn man nicht gerade Bambini plant)

Vorher checken:

Sind Personalausweis, Reisepass, Kreditkarte und EC-Karte noch gültig?

Habe ich eine Auslandskrankenversicherung?

So … dann vergesst mal nix beim Packen, habt einen super schönen Urlaub und bis bald wieder.

Liebe Grüße von Elischeba

 

VG Wort Zähler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere