Tipps für Mamis Schönheit

Werbung
Als Mami jonglierst du zig Bälle gleichzeitig in der Luft. Fällst abends erschöpft ins Bett. Multitasking? Damit hast du längst deine Erfahrungen gemacht. Schlafmangel und Geburt haben Spuren hinterlassen. Du bist dankbar, aber auch oft erschöpft. Ausgelaugt. Vielleicht häufig gleichzeitig über- und unterfordert. Trotzdem möchtest du gerne schön aussehen. Du willst dich in deiner Haut wieder rundum wohl fühlen. Wahrscheinlich hast du schon lange nichts mehr für dich gemacht. Eine Massage, den wöchentlichen Yogakurs, Shoppen mit der besten Freundin oder ein Lavendelbad. Auf meinem Blogazin gibt es heute einige Tipps für Mamis Schönheit.

Elischeba Wilde - sitzend am Baum - in blau

Fotografin: Ewa Wrona

Wenn unser kleiner Schatz auf der Welt ist, dann gibt es erstmal nichts Wichtigeres. Unser Leben wird auf den Kopf gestellt. Wir sind gestresst und gleichzeitig überglücklich.

Dunkle Augenringe, volle Windeleimer und Stillen gehören zum Alltag. Während meinen Schwangerschaften wirkte mein Haar fülliger als sonst. Ein halbes Jahr nach der Geburt hatte ich dagegen weniger Volumen auf dem Kopf. Einige Mamis klagen über schwaches Bindegewebe oder einen fahlen Teint. Dann gibt es auch einige, die traurig darüber sind, dass sie ihre Pfunde kaum wieder loswerden.

Elischeba mit Leon im Innenhof des Babyhotel Ulrichhof im Bayrischen Wald

Wir Mütter haben eine wertvolle Aufgabe, für die wir reichlich belohnt werden. Doch tut es gut, auch an uns zu denken.

Heute möchte ich euch einige Schönheitstipps für Mamis geben.

Denk auch an dich. Eine gesunde Selbstliebe hilft dir dabei, deine eigenen Bedürfnisse nicht zu vergessen. Hast du einmal bewusst darüber nachgedacht, wieso die Stewardessen in Flugzeugen verkünden, dass man im Notfall zuerst für seinen Sauerstoff sorgen soll und sich erst dann um die Kinder kümmern? Ich habe mich früher darüber sehr gewundert. „Natürlich kümmere ich mich zuerst um mein Kind“ schoss es mir spontan durch den Kopf. Heute verstehe ich das, jetzt, wo ich selbst eine Mutter bin. Denn nur wer für sich selbst sorgt kann für andere da sein. Weißt du, einerseits ist das diese Zeit, die wir genießen möchten, weil unsere Süßen ja nur einmal klein sind. Aber wir Mütter sind in dieser Zeit auch häufig besonders ausgelaugt oder fühlen uns sogar kaputt. Dann helfen eine gesunde Selbstliebe und Rituale für unser Wohlbefinden.

Natürlich kannst du vieles alleine schaffen, aber musst du es auch? Wenn dir jemand Hilfe anbietet, dann nimm sie doch entgegen. Trauen wir unseren Männern ruhig zu, dass sie auch mal den Wonneproppen nehmen. Wieos nicht nicken, wenn eine Freundin fragt, ob er mal aufs Kind aufpassen kann?

Nicht nur deine Kinder benötigen eine gesunde Ernährung. Auch wir Mamis profitieren von hochwertigen und natürlichen Lebensmitteln. Ich liebe regionale Produkte – das was gerade Saison hat, schmeckt besonders frisch.

Wir brauchen Auszeiten, um leistungsfähig zu bleiben und von innen zu strahlen. Auch unsere Haut profitiert davon.

Manche Mütter lächeln bei dieser Idee. „Ich falle gegen 23 Uhr todmüde ins Bett – mein größter Wunsch ist Schlaf. Wo soll ich Zeit für mich hernehmen?“ Hier helfen erstmal kleine Ziele. Du brauchst ja nicht gleich einen kompletten Kurzurlaub ohne Familie zu planen – auch wenn dir danach ist.

Elischeba und Pierre im Restaurant Seebrücke an der Ostsee

Entspannung tut dir gut, um deine Batterien aufzuladen.

Immerhin düngst du deine Pflanzen und ein Auto kommt ohne Sprit auch nicht weit. Denke daran, dass du innerlich tanken musst. Noch besser als Fernsehen gucken wirkt jedoch meist Yoga, eine kreative Tätigkeit oder Momente, in denen du der Natur nahe bist.

Achte darauf, genug Wasser zu trinken. Denn unser Körper besteht zu fast 70 Prozent aus Flüssigkeit. Diese enthält auch Salze und Mineralstoffe – die sogenannten Elektrolyten. Du kanst noch so viel Creme nutzen – wenn du nur einen Liter Wasser am Tag trinkst, hast du wahrscheinlich trotzdem eine eher trockene Haut.

Eine Frauenärztin hat mir einmal gesagt, wie wichtig Zink für Mamis nach der Geburt ist.

Laut der Deutschen Gesundheitshilfe (DGH) liet der Bedarf bei circa 11 mg pro Tag. Es ist schwer, das mit der täglichen Nahrung zu schaffen. Ich nehme Zink einmal täglich zusammen mit Vitamin C ein.

Außerdem ist eine gesunde Ernährung wichtig, da der Organismus der Mutter dem Kind während der Stillzeit viele Nährstoffe, Vitamine und Mineralien über die Milch gibt. Das ist ganz toll, doch werden wir Mamis dadurch auch ein bisschen „auslaugt“. Immerhin haben wir nach der Schwangerschaft ohnehin meist eher wenig Reserven an Mineralien. Wenn wir nicht gegensteuern, dann können Haarausfall, ein schlechtes Hautbild und depressive Verstimmungen die Folge sein. Was mir wichtig ist: Sprich doch bitte mit deiner Frauenärztin, bevor du Vitamintabletten oder Mineralstoffe nimmst. Du kannst auch Blut abnehmen lassen und prüfen, ob dir etwas fehlt.

Elischeba Wilde - Beauty mit Hut

Fotograf: Gerd Bülte

Ein hervorragendes Anti Aging Wundermittel ist Hyaluronsäure.

Sie kann große Mengen an Wasser binden. Dadurch wirkt unsere Haut praller und wird mit Feuchtigkeit versorgt.

Was ich vorher nicht wusste: Hyaluronsäure kann ich auch trinken. Der Mix aus Creme und Drink ist eine hervorragende Kombination für innere und äußere Schönheit. Hyaluronsäure wirkt in flüssiger Form von innen meßbar tiefgreifender als wenn sie von außen auf die Haut aufgetragen wird.

Regulatpro Hyaluron - Collage

Oral eingenommen kann die Hyaluronsäure ihre verjüngende Wirkung am gesamten Körper entfalten.

Ich trinke den preisgekrönten Anti-Aging Beauty Drink Regulatpro® Hyaluron morgens nach dem Aufstehen. Anschließend gönne ich mir ein Glas stilles Wasser.

Das Geheimnis des Anti Aging Drinks? Die rein natürliche REGULATESSENZ®. Sie wird nach dem weltweit einzigartigen und patentierten Verfahren der Kaskadenfermentation hergestellt.

Durch die mehrfache Fermentation der Inhaltsstoffe werden diese in kleinste, molekulare Bestandteile aufgeschlüsselt und können somit von der Haut und unseren Zellen aufgenommen werden. Kurzum: Maximale Resorption für schnelle und sichtbare Ergebnisse. Mehr über die Regulatpro® Hyaluron Wirkung entdeckst du hier.

Anti-Aging für Mama - Regulatpro Hyaluron - Collage

Über 50 beeindruckende Studien beweisen die regulierende und tiefgreifende Wirkung.

Eine davon zeigt, dass wasserlösliche Wirk- und Mikronährstoffe durch die REGULATESSENZ® effektiv in unseren Körper geschleust werden können.

Meine Trinkampulle schmeckt wie Vitaminsaft – lediglich intensiver. Fruchtig und leicht säuerlich.

In meinem Körper landet das Schönheitsvitamin Biotin (Vitamin B7). Perfekt für Haut, Haare und Nägel. Kupfer hilft dabei, ein festes Bindegewebe zu erhalten. Vitamin C trägt zur Kollagenbildung bei und hilft in Kombination mit Zink meinem Immunsystem. Darüber hinaus sind Antioxidantien, sekundäre Pflanzenstoffe und aufgeschlossene Enzyme in dem genialen Beauty-Booster enthalten.

Die Trinkampullen nutze ich als Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung mit frischem Obst, Salat oder Vollkornprodukten. Ich mag im Sommer gern alkoholfreies Bier. Weil es mir super schmeckt – und wegen der isotonischen Wirkung.

Beauty food - Elischeba Wilde - Regulatpro Hylaluron - Collage

Mit dem Beauty Drink Regulatpro® Hyaluron kannst du deine gesunde Lebensweise optimieren. Ich spüre, dass mir „Schönheit zum Trinken“ gut tut.

Du kannst den Drink sowohl in der Schwangerschaft als auch in der Stillzeit zu dir nehmen.

Wie ich meiner Haut von außen Feuchtigkeit zufüge? Mit dem hochwirksamen Regulat® Magic Mousse. Es wird als Schaum auf die Haut aufgetragen. Ich schüttele die Tube kräftig durch und verteile die Wirkstoffe anschließend auf meiner Haut. Ich liebe die REGULATESSENZ® in Kombination mit einem hochdosierten Gehalt an Hyaluron.

Der Schaum fühlt sich herrlich zart an. Mittels Carrier-Effekt wird die Hyaluronsäure wirksam in meine Haut eingeschleust.

Luxus-Schaum Regulat Magic Mousse - Elischeba Wilde - Collage

Fotografen: Elischeba Wilde & Thomas Böhnert

Viele Stunden nach dem Auftragen fühlt sich mein Körper immer noch babyweich an.

Ich mag den Schutz vor schädlichen Umwelteinflüssen. Meine empfindliche Haut verträgt die Produkte wunderbar und die Ergebnisse sind klasse. Mehr über die Regulat® Magic Mousse Wirkung erfährst du hier.

Morgen gehen wir mit der ganzen Familie ins Freibad. Meine Haut freut sich nach dem Chlorwasser über die wohltuende Wirkung vom Luxusschaum.

Welche Schönheitstipps hast du für andere Mamis? Ich bin gespannt.

Bis bald und liebe Grüße von

Elischeba

Offenlegung: Danke an Regulat® Beauty für die Zusammenarbeit (Werbung)

Folge mir auf Instagram und Facebook, damit wir in Verbindung bleiben.

Wenn du Videos zum Thema „Urlaub mit Kindern“ liebst, dann abonniere doch meinen YouTube Kanal ElischebaTV.

VG Wort Zähler

Summary
Tipps für Mamis Schönheit
Article Name
Tipps für Mamis Schönheit
Description
Schwangerschaft, Stillzeit und kurze Nächte hinterlassen Spuren. Hier einige Tipps für unsere Schönheit.
Author
Publisher Name
Elischeba | Reise-, Lifestyle- & Familien Blogazin by Elischeba Wilde
Publisher Logo

5 Kommentare

  1. Avatar
    Daria
    08/07/2017 / 16:22

    Schöner Artikel und wie immer tolle Fotos. Ich habe auch eine Creme mit Hyaluronsäure. Dass man Hyaluronsäure auch trinken kann wusste ich bisher nicht. Gute Idee.

  2. Avatar
    Sandra
    08/07/2017 / 21:30

    schau ich mir mal näher an, klingt spannend 🙂

  3. Avatar
    Anja
    04/08/2017 / 11:15

    Seit der Schwangerschaft habe ich ständig so juckende und schuppende Haut. Ich probiere das gern mal, wobei ich fast nix mehr vertrage (heul)

  4. Avatar
    isabell
    16/06/2022 / 22:19

    Hallo Elischeba,

    das sind tolle Tipps. Ich bin seit einem halben Jahr Mutter und finde, dass du so liebevoll und mitfühlend wie eine gute Freundin schreibst, es tut so gut bei dir zu lesen.

    Lg von Isa

    • Elischeba
      Elischeba
      Autor
      17/06/2022 / 12:44

      Ohhh, das ist aber lieb, Dankeschön!

      Alles Gute für dich, Isa!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.