Postkarten für den Kindergarten mit eigenen Bildern verschicken

Werbung
In unserem Kindergarten hängen zwei Postkarten von uns an der Pinnwand.

Eine vom Bostalsee im Saarland, die wir im Sommer 2018 verschickt haben. Die andere stammt aus Österreich und ist neu. Allerdings sind es keine normalen Postkarten, die wir im Souvenirladen gekauft haben. Auch nicht vom Kiosk oder Hotel.

Kinder in Sankt Anton am Arlberg

Nein, mit Fotos von unseren Kids. Wie sie mit einer Wasserpistole Papa nass spritzen. Mit Dinosauriern kuscheln oder den Weitblick auf die Alpen genießen. Wir haben sogar mal eine Karte mit Letterboard in der Hand verschickt.

Postkarte mit eigenen Bilden verschicken

Wie das? Mit “MyPostcard” – einem tollen Fotoservice für den persönlichen Touch.

Die meisten Nutzer laden sich die App mit dem Handy runter. Ich habe die Website dagegen auf meinem Mac als Favorit gespeichert.

Am Computer habe ich meine externe Festplatte angeschlossen und Zugriff auf tausende Fotos. Freunde scherzen, dass ich mit der Kamera verwachsen bin.

Witzig: Wenn sie sich bei Treffen vor meiner Linse flüchten, freuen sich nachher doch über Abzüge. Oder Bilder per What`s App.

Fotografieren als Hobby

Auf Reisen suche ich Fotos raus, die ich für unseren Kindergarten auf eine Postkarte drucken lassen möchte.

Das funktioniert so: Ich rufe die Seite „MyPostcard“ auf und gehe mit der Maus auf „Karte versenden“.

Dann kann ich wählen: Classic, Trio oder Multi? Als ich das erste Mal den Service genutzt habe, da hab ich die Collage „Mosaik“ ausgewählt. Mit Fotos aus Bremen.

Im Kindergarten habe ich die Karte nachher gesehen und war ein wenig enttäuscht. Neun Bilder sind meiner Meinung nach zu viel – du erkennst die Motive relativ schlecht.

my Postcard

Jetzt nehme ich höchstens vier Bilder. Auch wenn die Wahl schwer ist – immerhin habe ich (zu) viele Lieblingsfotos. Du kannst auch die Rahmenfarbe und die Schrift für den Text auswählen.

Diesmal haben wir auch Leons Lehrerin eine Karte geschickt, nachdem wir sie vor den Sommerferien leider verabschieden mussten.

Sie hat die Herzen aller Kinder und Eltern erreicht. Wir hatten das Bedürfnis, sie aus Österreich zu grüßen.

Karte verschicken Tipps

Für sie haben wir die Variante „Modern“ genommen und in der obersten Reihe ein Bild von Leon mit einem Dinosaurier genutzt. Sie weiß, dass unser Mini Chef Urzeitfan ist und Paläontologe werden möchte.

Auch an Freunde verschicken wir gelegentlich Karten. Wobei die meisten durch meinen What`s App Status bestens informiert sind.

Was ist neu bei „MyPostcard“? Du kannst Fotoabzüge bestellen. Wer mag, der kann sie in einer Geschenkbox direkt an Oma und Opa schicken lassen.

Entscheide, ob du die Bilder als 15 Stück Paket, 22 Stück Paket oder 30 Stück Paket bestellen möchtest. Der Ablauf ist selbsterklärend. Da Portokosten dazukommen, lohnt es sich, direkt mehrere Fotos auszusuchen.

Fotos nachmachen lassen

Macht ihr ebenfalls gern Fotos? Eine Mutter hat mir erzählt, dass sie oft nicht daran gedacht hat und heute etwas traurig darüber ist. Die Kinder wurden zu schnell groß.

Hier ein paar Tipps, wie du deine Kinder gut ablichten kannst:

Gestellte Fotos mit Kindern sind schwierig. Am einfachsten ist es, wenn sie beschäftigt sind. Spaß beim Spielen oder zusammen mit Mama und Papa beim Toben.

Wenn sie auf Knopfdruck in die Kamera schauen und lachen, dann wird das Ergebnis selten natürlich.

Ausblick Restaurant Bergbahn

Auf Reisen erstelle ich häufig Bilder mit Spiegelreflexkamera und Selbstauslöser in Hotelzimmern.

Dann lesen wir zusammen ein Buch oder lassen die Kinder entscheiden, was sie machen. Kann passieren, dass sie auf uns draufklettern und die Ergebnisse lustig werden.

Familyblogger in Franzensbad

Denke draußen daran, die Sonne im Rücken zu haben. Das bringt dir ein tolles Licht.

Auch die Perspektive macht viel aus. Hocke dich zu ihnen hin und fotografiere sie auf Augenhöhe. Sieht direkt viel besser aus!

Was sagen unsere Kinder dazu? „Papa kann besser kochen und Mama fotografieren.“ Stimmt. Und ich finde das super. Denn Liebe geht durch den Magen.

Gamanil

Kannst du dir vorstellen, eine Postkarte mit euren Fotos zu verschicken?

Ich freue mich auf dein Feedback.

Liebe Grüße von Elischeba

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

Als mich das Team nach einer Kooperation gefragt hat, war ich bereits begeisterte Kundin. ;-)

Folge mir auf Instagram und Facebook, damit wir in Verbindung bleiben. Wenn du Reisevideos liebst, dann abonniere meinen YouTube Kanal ElischebaTV.

VG Wort Zähler

Summary
Postkarten für den Kindergarten mit eigenen Bildern verschicken
Article Name
Postkarten für den Kindergarten mit eigenen Bildern verschicken
Description
Postkarten mit eigenen Fotos an den Kindergarten verschicken? Wir machen den Test und berichten von unseren Ergahrungen.
Author
Publisher Name
Elischeba | Reise-, Lifestyle- & Familien Blogazin by Elischeba Wilde
Publisher Logo

2 Kommentare

  1. Avatar
    Agnes
    03/09/2019 / 12:07

    Gute Idee! Ist ja viel persönlicher als so eine Karte vom Kiosk.

    • Elischeba
      Elischeba
      Autor
      03/09/2019 / 12:12

      Ja, find ich auch. Vor allem, wenn man gerne Fotos macht, bietet sich das an. Und der Versand geht schnell – auch wenn du dich am anderen Ende der Welt befindest. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere