Dortmunder Weihnachtsmarkt – mit Freunden im Ruhrgebiet

.

Den größten Weihnachtsbaum der Welt könnt ihr auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt bewundern.

Zwischen Kirchtürmen strahlt er mit 48.000 Lichtern. Mit über 300 traditionellen Holzbuden und seinem Weihnachtsdorf ist der Dortmunder Weihnachtsmarkt bei Besuchern äußerst beliebt.

Dortmunder Weihnachtsmarkt 2019

Na toll. Typisch wir Chaoten.

Bekannte erzählen uns, dass der Weihnachtsmarkt in Dortmund erstmalig beleuchtete Dinosaurier präsentiert. Deswegen schlagen wir Freunden, mit denen wir auf einem Weihnachtsmarkt in NRW bummeln möchten, Dortmund vor.

Am Sonntag fliegt uns die Zeit weg – also frage ich meinen Mann rasch zwischen Tür und Angel, ob er die Adresse fürs Navi raussucht.

Im Internet bekommt er den Tipp, den Wagen am Parkplatz „Derner Straße“ abzustellen. Es sei sinnvoll, anschließend mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt zu fahren.

der beste Weg zum Weihnachtsmarkt

Komisch. Hatten die Bekannten – mit dem Dinosaurier Tipp – nicht von einem Wald gesprochen? Egal. Wir parken unseren Wagen und geben Ewa und Frank per What`s App Bescheid.

„Wir haben in der Tiefgarage am Theater den letzten Platz ergattert“ schreiben die beiden zurück.

Und freuen sich darüber, dass sie bequem mit dem Aufzug hochfahren und sofort da sind. Wir fahren circa 15 Minuten mit der Bahn und steigen in der City aus.

Vor dem riesigen Baum hocken wir uns erstmal hin und machen Selfies. iPhone und Stick raus und ins Handy grinsen.

Familienselfie mit Bloggerin Elischeba Wilde

Dann treffen wir uns mit unseren Freunden und schwärmen davon, dass der Weihnachtsmarkt unheimlich romantisch ist.

Laut Umfragen ist er einer der schönsten in Deutschland. Außerdem findet er bereits zum 121. Mal statt.

Ewa besucht ihn seit dem Jahr 1997. Im Museumsdorf kaufen wir Plätzchen und fragen den Aussteller, wo Bitteschön die Dinos sind, auf die sich unsere Kids freuen.

Tipps für den Weihnachtsmark in Dortmund

Er antwortet, dass wir mit dem Taxi knapp zehn Minuten zum „Phantastischen Lichter Weihnachtsmarkt“ fahren müssen. Da seien Dinosaurier, Ritter und Piraten. Acht Euro Eintritt kostet der Spaß.

Unsere Freunde, die keine Kinder haben, möchten auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt bleiben.

Wir geben nach – immerhin ist es schön hier. Unsere Kinder sind “böse” Überraschungen von ihren chaotischen Eltern gewohnt. Also passen sie sich an. Glück gehabt. Trotzdem tut es mir leid für sie.

Karussell auf dem Weihnachtsmarkt in Dortmund

Eine Runde auf dem Karussell lässt ihre Augen wieder leuchten. Außerdem staunen sie beim Blick aufs Riesenrad. Es bewegt sich vor dem Nachthimmel mit zahlreichen Lichtern.

Wir bekommen Hunger – jeder von uns holt sich an einem anderen Stand etwas Leckeres.

Lebkuchenherz - ich liebe dich

Ewa und ich finden eine Snackbude mit Kartoffelschnitzel und orientalischem Belag. Klingt spannend und schmeckt fantastisch.

Anschließend gibt es einen Glühwein, der in hübsch verzierten Tassen serviert wird.

Weihnachtsmarkt in Dortmund

Wir beobachten Kinder, die im überdachten Weihnachtsdorf singen, backen und basteln. Ich finde es dort gemütlich und klasse zum Aufwärmen.

Auf dem Rückweg unterhalten wir uns darüber, dass der Abend anders war, als geplant. Aber trotzdem schön.

Elischeba Weihnachten 2019

Wenn das Wetter am kommenden Wochenende gut wird, dann möchten wir den „Phantastischen Lichter Weihnachtsmarkt“ besuchen. Wir sind extrem neugierig auf die Dinosaurier.

Wer von euch kennt die Weihnachtsmärkte in Dortmund?

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Ich freue mich auf euer Feedback.

Liebe Grüße von Elischeba

Folge mir auf Instagram und Facebook, damit wir in Verbindung bleiben. Wenn du Reisevideos liebst, dann abonniere meinen YouTube Kanal ElischebaTV.
 
VG Wort Zähler

Summary
Dortmunder Weihnachtsmarkt - mit Freunden im Ruhrgebiet
Article Name
Dortmunder Weihnachtsmarkt - mit Freunden im Ruhrgebiet
Description
Unser Erfahrungsbericht vom Dortmunder Weihnachtsmarkt. Zwischen Kirchtürmen strahlt der größte Weihnachtsbaum der Welt mit 48.000 Lichtern. Mit über 300 traditionellen Holzbuden und seinem Weihnachtsdorf ist der Dortmunder Weihnachtsmarkt bei Besuchern äußerst beliebt. Hier sind unsere Fotos.
Author
Publisher Name
Elischeba | Reise-, Lifestyle- & Familien Blogazin by Elischeba Wilde
Publisher Logo

4 Kommentare

  1. Avatar
    Tamara
    16/12/2019 / 22:15

    Hallo Elischeba,

    das sind sehr schöne Fotos von euch und dem Weihnachtsmarkt.

    Für uns zu weit weg, aber klingt gut.

    Tamara

    • Elischeba
      Elischeba
      Autor
      16/12/2019 / 22:29

      Ganz lieben Dank für dein Feedback!

  2. Avatar
    silke
    17/12/2019 / 10:32

    Bei aller Liebe: Weihnachtsmarkt und Dinosaurier passen nicht zusammen. Einzeln super, aber bitte nicht in Kombination.

  3. Avatar
    Jana E.
    17/12/2019 / 15:20

    Der scheint wirklich sehr schön zu sein, Danke für den Tipp.

    Eine Freundin, die (Sie) dich abonniert hat, hatte mir den Link gerade geschickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.