Hyaluronsäure und Retinol – wie wirken sie auf meiner Haut? 
Tipps und Erfahrungen

Werbung
Was hilft bei ersten Fältchen? Gern stelle ich dir das Hyaluronsäure und Retinol Serum von KU2 vor. Außerdem gebe ich dir Tipps, zu welcher Tageszeit welches Produkt ideal geeignet ist und was du im Alltag für ein junges Aussehen tun kannst.

Wieso altert unsere Haut?

Ab circa 25 Jahren nimmt der Gehalt an Elastin, Kollagen, Eiweiß und Hyaluron in unserer Haut ab. Der Fettgewebsanteil und die genetisch gesteuerte Reaktivität der Hautzellen sinken.

Selbst beeinflussen können wir negative Umweltfaktoren wie UV-Licht und mechanische Belastung. Hast du schonmal den Begriff „Lichtaltern“ gehört? Wer Sonnenbäder geschützt genießt, dessen Haut bleibt länger jung.

Außerdem kannst du mit einer guten Pflege und einer vitaminreichen Ernährung zu einer schönen Haut beitragen.

Elischeba Wilde - warum altert meine Haut

Fotograf: Jürgen Brochtrup

Wieso ist Hyaluronsäure wichtig für die Haut?

Hyaluronsäure kann etwa 6.000 Mal mehr Wasser binden, als sein eigenes Gewicht. Deswegen ist es ideal für seinen Einsatz gegen Fältchen. Denn bereits ab dem 25. Lebensjahr sinkt die körpereigene Produktion von Hyaluronsäure. Mit 60 Jahren sind nur noch circa 10 Prozent des Anfangsbestandes an Hyaluronsäure mehr im Körper nachweisbar.

Welche Vorteile bietet das Hyaluronsäure Serum von KU2?

Es fühlt sich zart an und lässt sich auf deiner Haut leicht verteilen. Außerdem ist es hochdosiert und enthält hoch-, mittel- und niedrigmolekulare Hyaluronsäure.

Aufgrund dieser Kombination verspricht es bei regelmäßiger Anwendung tolle Anti-Aging Ergebnisse. Deine Haut wird von innen heraus aufgepolstert.

Elischeba präsentiert KU2 Hyaluron

Fotograf: Jürgen Brochtrup

Wieso ist Retinol wichtig für unsere Haut?

Retinol ist eine andere Bezeichnung für Vitamin A1. Das ist die stärkste Form des fettlöslichen Vitamins A.

Der Körper stellt Retinol nicht selbst her. Wir können es aber über die Nahrung aufnehmen. Zum Beispiel ist es in Orangen, Karotten, getrockneten Aprikosen oder Spinat in Form von beta-Carotin (Provitamin A) enthalten.

Orangen

Von außen aufgetragen ist Retinol vor allem bei reifer Haut beliebt, die bereits erste Fältchen zeigt.

Denn UV-Strahlen schädigen die Haut und entziehen ihr Vitamin A, sodass weniger Retinol gebildet wird.

Retinol-Mangel führt zu weniger Spannkraft und Feuchtigkeit in der Haut.

Welche Vorteile bietet das KU2 Retinol Serum?

Die KU2 Retinol Serum verhilft mit Vitamin A und den Antioxidantien zu einem tollen Anti-Aging Effekt.

Außerdem werden Unreinheiten, wie Pigmentflecken oder Akne vorgebeugt. Das ist für mich interessant, da ich durch meine zahlreichen Reisen einen sichtbaren Pigmentfleck auf der Stirn habe.

Unser Teint wird gleichmäßiger und Falten werden aufgepolstert und dadurch gemildert.

Das Serum dringt tief in meine Haut ein und sorgt für eine Verbesserung der Hautstruktur.

Elischeba präsentiert KU2 Serum für die Nacht

Wann wende ich welches Produkt an und wie?

Beide Produkte ergänzen sich hervorragend. Ich trage das Hyaluron-Serum morgens nach dem Gesichtswasser und vor meiner Tagespflege auf.

Das KU2 Retinol-Serum nutze ich abends nach dem Gesichtswasser und unter meiner Nachtcreme. Denn das enthaltene Vitamin A trägt zu einer stärkeren Lichtempfindlichkeit der Haut bei. Vor einem Sonnenbad ist es deswegen ungünstig.

Nachts kann sich unsere Haut damit optimal erneuern.

Wie finde ich Design & Verpackung?

Mir gefällt die stilvolle Faltschachtel – Türkis für meine Pflege am Morgen und Schwarz und Silber für mein Serum am Abend.

Das minimalistische Design wirkt auf mich hochwertig. Die Flaschen liegen gut in der Hand und sind im Alltag angenehm zu nutzen.

KU2 Cosmetics

Was gefällt mir bei den Produkten?

Das erfrischende Gefühl auf meiner Haut. Außerdem mag ich es, dass die zarte Pflege rasch einzieht. Auf meinem Gesicht wird kein klebriges Gefühl hinterlassen. Obwohl ich eine empfindliche Haut habe, vertrage ich beide Produkte sehr gut. Außerdem ging der Versand blitzschnell.

Hier findet ihr mehr Infos zum KU2 Retinol Serum.

Weitere Infos zum Hyaluronsäure Serum von KU2 findest du hier.

Was kann ich noch für meine Haut tun?

Trinke genug. Am besten eignet sich dazu Wasser, Tee oder Apfelschorle. Wichtig ist, dass du circa zwei Liter zuckerfreie Flüssigkeit pro Tag zu dir nimmst.

Die Haut benötigt auch von innen Vitamine und Mineralstoffe. Frische Lebensmittel wie Äpfel, Tomaten oder Salate eignen sich bestens. Reduziere Süßigkeiten, da sie in hohen Mengen zu Pickel und einem blassen Teint führen.

Ich trinke täglich ein halbes Glas Rotwein. Mehr davon ist ungünstig, denn Alkohol entzieht der Haut Feuchtigkeit. Lieber weniger trinken und das mit Genuss.

Obstsalat

Hände weg von Zigaretten. Ab einem bestimmten Alter siehst du an der Haut einer Person, ob sie raucht.

Gehe regelmäßig an der frischen Luft spazieren oder joggen. Das ist ein Jungbrunnen für die Haut, da ihr der Sauerstoff gut tut.

Schlafe circa sieben Stunden pro Nacht. Davon profitiert auch deine Haut. Vermeide Stress und entspanne dich regelmäßig. Das bringt deine Haut zum Strahlen.

Fitnessmodel Elischeba Wilde

Fotograf: Jürgen Brochtrup

Viel Erfolg und liebe Grüße von Elischeba

Offenlegung: Kooperation mit KU2 (Werbung) – die Gedanken sind meine eigenen.

Folge mir auf Instagram und Facebook, damit wir in Verbindung bleiben. Wenn du Reisevideos liebst, dann abonniere meinen YouTube Kanal ElischebaTV.

VG Wort Zähler

Summary
Hyaluronsäure und Retinol - wie wirken sie auf meiner Haut? Tipps und Erfahrungen
Article Name
Hyaluronsäure und Retinol - wie wirken sie auf meiner Haut? Tipps und Erfahrungen
Description
Was kann ich bei ersten Fältchen tun? Welche Unterschiede gibt es zwischen der Hyaluronsäure und dem Retinol Serum von KU2? Zu welcher Tageszeit trage ich welches Produkt auf? Die Antworten darauf - und viele Tipps für junges Aussehen - findest du hier.
Author
Publisher Name
Elischeba | Reise-, Lifestyle- & Familien Blogazin by Elischeba Wilde
Publisher Logo

8 Kommentare

  1. Avatar
    Jana
    05/05/2020 / 13:02

    Bis jetzt nehme ich nur Hyaluronsäure. Ich sollte auch mal Retinol ausprobieren. Danke für die Tipps!

    • Elischeba
      Elischeba
      Autor
      05/05/2020 / 14:21

      Interessant, das ging mir ebenso. Vor meinem Artikel habe ich “nur” Hyaluronsäure genutzt – jeweils morgens und abends. Nun habe ich dazu gelernt, dass für reife Haut abends Retinol noch optimaler passt.

  2. Avatar
    Markus
    05/05/2020 / 15:27

    Jeden Tag ein halbes Glas Rotwein. Find ich cool! Ich brauch jeden Abend mein Bier.

    • Elischeba
      Elischeba
      Autor
      05/05/2020 / 21:39

      Hi hi. Ich liebe “Primitivo” – das ist eine aus Kroatien stammende Rotweinsorte.

  3. Avatar
    Mama von zwei Jungs
    05/05/2020 / 21:41

    Schöner Artikel, die Fotos sind so erfrischend.

    • Elischeba
      Elischeba
      Autor
      05/05/2020 / 21:57

      Ganz lieben Dank für dein Feedback!

  4. Avatar
    Antonia
    06/05/2020 / 10:52

    Ach, ich müsste auch mal mehr machen. Meist nehme ich “nur” eine Tagescreme und Duschgel als Waschgel.

    Ja, die Fotos find ich auch klasse.

    • Elischeba
      Elischeba
      Autor
      08/05/2020 / 10:47

      Manchmal ist das praktischer – wobei ein Reinigungsschaum speziell fürs Gesicht natürlich noch geigneter ist.

      Ein schönes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.