Wie kann ich glücklich werden?

.

Was kann ich machen, damit ich glücklicher werde? Was hilft, wenn ich mich gerade nicht wohl in meiner Haut fühle? Auf Instagram habe ich Ende Juni 2022 an der Ostsee geschrieben, dass man zahlreiche Bücher über Glück lesen kann, oder auch direkt ans Meer gehen kann. Nun, die wenigsten von uns können im Alltag mal eben an die See fahren und ganz so einfach ist das mit dem Glück auch nicht immer. Deswegen habe ich mir zwei Rezensionsexemplare zuschicken lassen (Werbung, da ich die Literatur für meine Recherche kostenfrei erhalten habe). Ein paar der Tipps habe ich für euch zusammengefasst.

Liegt es nicht an den Genen, ob wir glückliche Menschen sind? Laut Frau Prof. Michaela Brohm-Badry ist die Gabe nur zur Hälfte genetisch bedingt.

Die Autorin des Buches „Das gute Glück: Wie wir es finden und behalten können“ zeigt uns, dass die andere Hälfte des Glücks erlernbar ist. Nun, ich habe schon einige Bücher zu dem Thema gelesen. Dieses dicke Buch im hellblauen Umschlag der renommierten Wissenschaftlerin geht psychologisch sehr in die Tiefe.

das gute Glück - Rezension - Ecowin Verlag

Falls du innerlich denkst „Ach, eine Professorin hat das Buch geschrieben, ihr wurde das Glück schon in die Wiege gelegt“ so kann ich dir mitteilen, dass ihr Start ins Leben nicht immer so einfach war und sie mit ihrer Geschichte Mut macht. Denn sie litt als Kind unter heftigen Schulproblemen. Laut Grundschulgutachten war sie für die Realschule „nur bedingt“ geeignet. Das hat sie dazu bewogen, später selbst Lehrerin zu werden und ihre Schüler zu motivieren. Als Erwachsene hat sie ein geplatztes Aneurysma im Kopf nur knapp überlebt und sich verstärkt auf die Suche nach wahrem Glück im Leben begeben.

Anfangs stellt die Autorin in ihrem Buch die Frage, wieso wir Glück denn überhaupt anstreben sollten.

Die Gründe sind ganz einfach: wir leben länger, haben ein stärkeres Immunsystem, einen besseren Schutz vor psychischen Belastungen, ein geringeres Stressempfinden, oft auch längere Partnerschaften oder Ehen, sind zufriedener und helfen anderen Menschen meist noch öfter.

Glück ist die Frucht unserer inneren Einstellung. Glück ist in unserer Seele zu Hause. Wichtig sei auch unsere Sicht auf die Welt. Denn unsere Perspektive darauf macht sie zu dem, was sie ist. Negative Menschen fokussieren sich aus das, was sie an ihrem Leben ablehnen und positive auf das, was sie lieben. Du hast die innere Freiheit, deine Perspektive zu wählen. Unabhängig vom Lebenskontext.

Elischeba Wilde - Lebensfreude

Natürlich brauchen wir für unser Glück auch Freiheit. Freiheit verschaffen wir uns durch Mut.

Erfolgreiche Menschen sind leidenschaftlich. Denn ohne Leidenschaft geschieht nichts Großes in der Welt. Leidenschaft lässt uns unsere Schwingen ausbreiten und abheben. Das sagte auch schon Albert Einstein über sich selbst: „Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.“ Wobei ich seine Biographie als Film gesehen habe und schon finde, dass er auch sehr begabt war. Aber ich verstehe, was er meint.

Zurück zur Autorin. Sie schreibt, dass Menschen, die sich gut fühlen, im Denken kreativer, flexibler und offener sind. Negative Gefühle sorgen hingegen dafür, dass negative Erfahrungen lange nachwirken. Deswegen können wir, wenn uns ein negativer Gedanken erreicht, bewusst einen positiven dagegensetzen, um den „Undo-Effekt“ in uns selbst auszulösen, welchen sie im Buch näher beschreibt.

Anderen Menschen können wir helfen, wenn wir ihnen erzählen, was wir bei ihnen toll finden. Was mögen wir an ihnen? Wieso tun sie uns so gut? Es kann sein, dass wir deren Schmerzen heilen, ohne es zu wissen.

Waldliebe - Elischeba Wilde

Für unseren Genuss können wir unser Engagement im Leben steigern. Vertiefen wir unsere Wahrnehmung auf ein Objekt so stark, dass wir davon absorbiert werden. Ablenkendes wird ausgeblendet und unser Genuss gesteigert. Frage dich, wie viel Energie du Dingen gibst, die dir wichtig sind. Außerdem: bist du wirklich an dem interessiert, was du machst? Liebst du es, Dinge zu lernen?

Auch die Vorfreude ist wichtig. Dopamin beginnt schon auf dem Weg zum Ziel zu wirken.

Dopamin bringt uns dazu, Dinge zu tun, die uns voraussichtlich glücklich machen. Wusstest du, dass es noch weitere Methoden gibt, wie du deinen Dopaminspiegel erhöhen kannst?

Das geht sogar durch pflanzliches Eiweiß, wie es in Bananen, Gemüse, Linsen, Erbsen, Nüssen und Hülsenfrüchten enthalten ist. Auch ein wöchentliches Lauftraining zeigt Studien zufolge tolle Ergebnisse. Nicht nur die Stimmung wird erhöht, sondern auch die Konzentration. Erfolgserlebnisse steigern ebenfalls den Dopaminspiegel. Was also tun? Einfach anfangen! Motivation kommt zu dem, der sie ruft, findet die Professorin Michaela Brohm-Badry.

Rote Beete Walnuss Feldsalat - Elischeba Wilde

Für unser Glück brauchen wir auch das Bindungshormon.

Wir produzieren beim Orgasmus, bei der Geburt, in Schmusestunden oder auch bei vertrauensvollen Gesprächen mit Freunden Oxytocin. Manche Menschen sprühen sich das in Apotheken frei verkäufliche Oxytocinspray sogar in die Nase.

Außerdem ist es wichtig für uns, einen Beruf zu finden, der unseren Charakterstärken entspricht. Im Idealfall lässt er uns unsere Leidenschaften ausleben. Auch unsere Partnerschaft können wir unter anderem danach aussuchen, ob sie oder er unsere Charakterstärken akzeptiert, liebt und sogar unterstützt.

Elischeba Wilde - business

Fotograf: André Plath

Im Gegenzug kann es uns sehr unglücklich machen, wenn wir ein Leben führen, welches von unseren Stärken entfremdet ist.

Wer kreativ ist, aber den ganzen Tag Tabellen kontrollieren muss und am Feierabend Ärger mit dem Partner bekommt, wenn sie oder er zum Beispiel Gitarre spielt, ist schnell gefrustet. Hier kommt es zum „underuse“. Zur ungenügenden Ausschöpfung unserer inneren Stärke. Außerdem brauchen wir das Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun.

Etwas im Leben verbessern können wir durch Ziele. Diese sind im Idealfall schriftlich fixiert, selbstbestimmt erreichbar, klar, konkret, messbar, positiv formuliert und haben einen Endtermin.

De Haan - auf dem Weg zum Strand

Ziele sollen realistisch sein, aber dürfen ruhig auch herausfordern. Plane Zeiten ein, um über dich nachzudenken. Denn Reflexion geht mit Leistungsmotivation einher.

Zum Schluss möchte ich euch noch einen ihrer vielen Tipps für Beziehungen mit auf den Weg geben. In Studien sollten Paare ihren Partner und ihr gemeinsames Leben beschreiben. Jahre später wurden diese nochmal betrachtet. Am besten gehalten haben Ehen, bei denen es fünf positive Botschaften zu einer negativen gab.

Das sind Beziehungen, die von Wertschätzung und Akzeptanz geprägt waren. Wenn jedoch alles permanent als wundervoll, wunderschön und toll beschrieben wird, dann fehlt das negative Regulativ, um eine positive Bemerkung als solche wahrzunehmen.

Wangerooge als Paar - Elischeba Wilde

Fotografen: Michael Lahrs und Uwe Menger

Du möchtest für deinen Urlaub ein Buch dabei haben, welches leicht zu lesen ist und positive Kurzgeschichten enthält? So eins, das man sich auf den Weg zum Strand ins Gepäck nimmt oder bei einer Tasse Kaffee liest?

Im Buch „Von Glückssuchern und Weltentdeckern“ gibt es tolle Geschichten vom Zauber des Neuen und der Magie des Alten.

Zum Beispiel mag ich die Geschichte vom Autor Jörg Steinleitner. Er beschreibt sehr gekonnt, wie genervt eine Familie vom Anblick der idyllisch dreinschauenden Zugspitze ist und sich in den Sommerferien nach Süden aufmacht. Super witzig beschreibt er, was bei „Leitner Steinus“ alles schief geht. Irgendwann wird ihm bewusst, dass er zu Hause eigentlich schon im Paradies lebt. Seine Family stimmt nickend zu.

von Glückssuchern und Weltentdeckern - Rezension - Collage

Sollte euch eins der Bücher gefallen, dann unterstützt doch den kleinen Buchladen in eurer Stadt.

Was macht euch glücklich und welche Literatur mögt ihr zu dem Thema? Findet ihr es auch wichtig, stets euren Horizont zu erweitern und das Leben aus verschiedenen Blickwinkeln wahrzunehmen? Raus aus der Blase. Mal über den Tellerrand schauen.

Ich wünsche euch viel Freude bei eurem Weg zum Glück. Denn Glück ist der Weg.

Disclaimer: Beide Bücher habe ich kostenlos für meine Recherche erhalten (Rezensionsexemplare).

Elischeba

Folge mir auf Instagram und Facebook, damit wir in Verbindung bleiben.

Wenn du Reisevideos liebst, dann abonniere meinen YouTube Kanal ElischebaTV.

VG Wort Zähler

Summary
Wie kann ich glücklich werden?
Article Name
Wie kann ich glücklich werden?
Description
Wie wird man glücklicher? Was kann man tun, wenn man sich nicht wohl fühlt? Auf meinem Blogazin gibt es ein paar Tipps und tolle Buchempfehlungen.
Author
Publisher Name
Elischeba | Reise-, Lifestyle- & Familien Blogazin by Elischeba Wilde
Publisher Logo

4 Kommentare

  1. Avatar
    Agnes
    16/08/2022 / 13:32

    Ich erinnere mich an diesen Satz von dir auf Instagram in Verbindung mit einem tollen Reel von der Ostsee.

    Gute Tipps hier, Danke!

    • Elischeba
      Elischeba
      Autor
      17/08/2022 / 22:49

      Jaaa an der Ostsee war es auch sooo schön. Trotz des eher durchwachsenen Wetters.

  2. Avatar
    Kathrin
    22/08/2022 / 11:45

    Ich bin im Garten glücklich, wenn ich mit lieben Menschen zusammen bin.

  3. Avatar
    Markus
    24/09/2022 / 22:03

    „Im Gegenzug kann es uns sehr unglücklich machen, wenn wir ein Leben führen, welches von unseren Stärken entfremdet ist.“

    Kann ich zustimmen, aber gerade auch nicht ändern. Das ist frustrierend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.