Mama, Super Mario Party ist auch ein bisschen Sport

Werbung
Super Mario Party ist bei Kids ab circa sechs Jahren der Renner. Denn das Nintendo-Switch-Spiel ist umfangreich, gut durchdacht und spaßig. Der Party-Modus steht im Mittelpunkt – daher auch der Name „Super Mario Party“.

Mein neunjähriger Sohn erklärt mir, dass ich ihn ruhig lange damit spielen lassen soll.

„Mama, das ist wie Sport, ich bewege mich dabei, wenn ich den Bumerang werfe. Um Eis zu schaben, muss ich den Controller drehen und beim Dreirad Derby muss ich den Controller kräftig hin und her schütteln.“

Super Mario Party

Leon erzählt mir, dass eine Partie circa ein bis drei Stunden dauert. Deswegen diskutieren wir häufig, wenn ich seinen Medienkonsum beenden möchte. Der Junior erklärt mir dann, dass doch noch der Bonus verteilt werden muss. Das kann sich für die ungeduldige Mama lange hinziehen.

Die Mutter von einem Kumpel fügt hinzu: „Leon kann definitiv nach einer Stunde beenden, wenn du das möchtest. Denn wenn er mittendrin stoppt, wird alles in einer Cloud gespeichert.“ Ich lächele und bedanke mich für den Tipp.

Mit seinem Kumpel spielt der Mini Chef um den begehrten Status des Superstars. „Das ist der, der fünf Juwelen hat“, erklärt mir Leon. Den Junior nervt manchmal “Wummp-Domino-Ruine” – da gibt es rollende Riesensteine und Dschungelgewächs. Der Haken: Laut meinem Sohn wird man oft an den Anfang vom Spiel versetzt.

Mutter und Kinder am Strand - Elischeba Wilde

Fotograf: Vincent Leifer

Als ich Leon über die Schulter schaue, ist “König Bob-ombs Pulverfass-Mine” an der Reihe. Mir fällt auf, dass die Bilder auf seinem Display schön bunt sind: Ich sehe eine riesige Melone und eine gigantische Ananas.

Leons Ziel: So viele Sterne wie möglich sammeln! Wenn Freunde in einer Gruppe spielen, wird reihum gewürfelt und gezogen. „Wegen Fiesling Kamek hab ich schonmal einen Stern verloren“, erklärt mir der Junior, während ich versuche, mich als absoluter Laie reinzudenken.

Leon informiert mich darüber, dass es einfache und raffinierte Minispiele gibt. Momentan nutzt mein Sohn Star Rush. Dabei bewegen sich Spieler in alle vier Richtungen über das in Quadrate aufgeteilte Spielfeld. Dabei gibt es reichlich Raum, um sich zu bewegen.

Super Mario Party

Kinder können in Zweier-Teams gegeneinander antreten und teilen sich im Team Münzen, Items und Sterne. Auch gewürfelt wird gemeinsam. Jeder darf die addierte Summe beider Würfelzahlen ziehen.

Wenn unser Sohn Besuch hat und sie zusammen zocken, dann bekomme ich häufig mit, dass es immer wieder um möglichst viele Sterne geht. Ich lache in mich rein, da ich ans Dschungelcamp denken muss. Da müssen die Teilnehmer auch Sterne suchen – allerdings sind die Aufgaben wesentlich unangenehmer als bei Super Mario Party.

Langsam blicke ich durch, als mir meine Kinder erklären, dass jede Figur über einen ihr vorbehaltenen Charakterwürfel mit alternativem Zahlenmuster verfügt.

Im Partner-Party-Modus sind die Spielbretter anders aufgebaut als im Hauptmodus von Super Mario Party.

Sehr cool findet Leon etwas, was ich gern im echten Leben machen möchte: Zu viert im Schlauchboot einen verzweigten Fluss mit vielen Hindernissen entlangfahren und gigantische Luftballons kassieren.

Generell nutzt Leon seine Nintendo Switch häufig, wenn Klassenkameraden oder Kumpels zu Besuch sind. Es ist auch möglich, zwei Konsolen nebeneinander zu legen und durch einen Wisch über beide Bildschirme miteinander zu verbinden.

Super Mario Party

Auch einige Sechsjährige mögen bereits Fahrradrennen, Angeln, Bombentennis spielen oder um die Wette klettern.

Wenn du als Schüler eng gequetscht mit anderen Menschen im Bus sitzt, dann sind Spiele, bei denen du dich beim Steuern kräftig bewegst, weniger gut geeignet. Sonst bekommt die Oma am Nachbarplatz plötzlich einen Ellenbogen ins Gesicht.

Die Mutter von Leons Sandkastenfreund ist selbst riesiger Super Mario Party Fan. Für mich ist das nichts, aber ich freue mich darüber, wenn Leon so viel Spaß hat. Auch wenn er sehr raffiniert darüber diskutiert, dass er noch eine halbe Stunde mehr Zeit für Super Mario Party benötigt.

Ich denke, eure Kids werden ihn verstehen!

Womit spielen eure Jungs? Lieben eure Mädchen ebenfalls Super Mario Party?

Ich freue mich über Feedback. Übrigens: Momentan befinden wir uns an der schönen Ostsee und gehen morgen erstmal an den Strand. Hier habe ich euch von unserer geplanten Mutter-Kind-Kur geschrieben und auch darüber, dass wir überlegt haben, welche Lösung wir für unsere geliebte Hündin Bonnie nutzen.

Kühlungsborn - Mutter Kind Kur - Elischeba Wilde mit Kindern am Ostsee-Strand

Fotograf: Vincent Leifer

Selbstverständlich werde ich bald auch einen Artikel mit Tipps für eine Reha posten und von Mecklenburg-Vorpommern berichten.

Bis bald und liebe Grüße von Elischeba

Disclaimer: Kooperation mit Super Mario Party – die Gedanken sind meine eigenen.

Folge mir auf Instagram und Facebook, damit wir in Verbindung bleiben. Wenn du Reisevideos liebst, dann abonniere meinen YouTube Kanal ElischebaTV.
 
VG Wort Zähler

Summary
Mama, Super Mario Party ist auch ein bisschen Sport
Article Name
Mama, Super Mario Party ist auch ein bisschen Sport
Description
Super Mario Party ist bei meinem neunjährigen Sohn und seinen Freunden der Renner. Denn das Nintendo-Switch-Spiel ist umfangreich, gut durchdacht und spaßig.
Author
Publisher Name
Elischeba | Reise-, Lifestyle- & Familien Blogazin by Elischeba Wilde
Publisher Logo

2 Kommentare

  1. Kathrin
    04/07/2021 / 23:01

    Hi hi das lieben meine Jungs auch. Hast du witzig geschrieben!

    • Elischeba
      Autor
      05/07/2021 / 11:43

      Danke, ja, ich höre hier ständig “Super Mario Party” wenn der Junior Besuch hat. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.