Erfahrungen mit family cherries
bei Regenwetter

Werbung
Welch tolle Idee von zwei aktiven Papas. Sie haben family cherries ins Leben gerufen. Das ist eine App, die dir dabei hilft, ganz rasch Ausflugsideen für deine Liebsten zu finden. Auch führende Elternblogs wurden zu Rate gezogen. Denn wer selbst Kinder hat, der weiß genau, wonach andere Eltern suchen. Gern berichte ich dir von unseren Erfahrungen mit der coolen App.

Das Wetter ist heute durchwachsen. Wir wünschen uns einen regensicheren Trip und finden auf der Website von family cherries „Emsflower“ als Idee.

Knapp 40 Minuten Fahrt? Das sitzt drin. Wir freuen uns auf viel Spaß – egal wie das Wetter draußen ist. Immerhin haben wir schon von Emsflower gehört, waren aber noch nicht dort.

Auf der Autofahrt erzähle ich meinem Mann, dass wir die App auch im Urlaub nutzen können. Denn wenn wir beispielsweise nach Österreich reisen, dann können wir schauen, was wir in der Nähe unserer Ferienwohnung oder unseres Hotels unternehmen können. Nutzer dürfen aus knapp 8000 ausgewählten Freizeitangeboten etwas Passendes auswählen.

Elischeba Wilde - blonde Frau mit roter Jacke und Smartphone

Fotograf: Jürgen Brochtrup

Doch heute sind wir nicht Österreich, sondern in Nordrhein-Westfalen. Gleich kommen wir im schönen Emsland an und sind mächtig gespannt.

Draußen ist es inzwischen noch ungemütlicher geworden, doch hier stehen wir nun in einer exotischen Oase mit über 1.000 freifliegenden Schmetterlingen.

Von der üppigen Pflanzenpracht mit wunderschönen Bachläufen und Teichen bin ich begeistert. Dann laufe ich an riesengroßen Kakteen und hunderte Jahre alte Onlivenbäumen vorbei. Nicht nur unsere Kinder lieben die Erdmännchen, bunten Vögel und Affen, die wir als nächstes treffen. Toll, dass family cherries diesen Ausflug als Tipp zeigt, denn so könnt ihr auch mitten im Winter einen Hauch Tropen genießen.

Elischeba Wilde füttert Vogel

Die beiden Väter haben mit „blue cherries“ eine elterliche Freizeitgestaltung vom Feinsten ins Leben gerufen. Mit einer Menge Herzblut und Hingabe von Eltern für Eltern.

Als unsere Kids das weitreichende und überdachte Spielparadies entdecken, sind sie kaum noch zu halten. In Ordnung, wie laufen weiter durch Blumenoasen und lassen die Kids auf Kletterwürfeln, Gerüsten und Rutschen zurück. Außerdem sehe ich einen großen Sandkasten und beobachte insgesamt sechs Familien, die hier den Kindergeburtstag feiern.

Schmetterlinge - Emsflower

Es ist praktisch, dass Eltern im mediterranen Wintergarten sitzen und die Kids währenddessen toben können.

Auf dem Rückweg poste ich ein paar Szenen auf Instagram. Ich füge kurze Videos von den Dinos hinzu. Immer wieder werde ich gefragt: „In welchem Dinosaurierpark seid ihr denn?“ Mit den beeindruckenden Echsen aus der Urzeit haben wir unsere Kids immerhin nach Emsflower gelockt.

Elischeba und Emily - Dinosaurier im Emsflower

Für ein paar Blümchen setzen sie sich nicht ins Auto. Doch Emsflower wird garantiert nochmal besucht. Möchtest du freien Zugang zum Erlebnispark haben? Dann habe ich einen tollen Tipp für dich. Brauchst du sowieso noch Gartenmöbel, Zimmerpflanzen, Blumen für dein Beet oder Dekoration? Wie wäre es, diese im XXL-Gartencenter zu kaufen? Das breitgefächerte Angebot umfasst sogar Whirlpools und Grills.

Bei einem registrierten Umsatz von 100 Euro innerhalb eines Jahres erhältst du mit deiner Familie freien Eintritt im Emsflower Erlebnispark. Für ein ganzes Jahr! Wir haben für circa 70 Euro eingekauft und unsere Jahreskarte somit bald zusammen.

Übrigens sind Fellnasen erlaubt. Allerdings haben wir unsere vierbeinige Freundin für den kurzen Trip doch zu Hause gelassen, da Hunde in verschiedene Gehege nicht mit rein dürfen. Wir lassen Bonnie äußerst selten für fünf Stunden am Stück zu Hause. Ab und zu ist es in Ordnung und die euphorische Begrüßung danach dann umso schöner.

Elischeba Wilde - Spaziergang mit Hund

Gerne möchte ich euch noch etwas über die Gründer der tollen App berichten.

Andreas Schober ist Papa zweier Kindergartenhelden. Er war im internationalen Management tätig und in der ganzen Welt unterwegs. Vor einigen Jahren hat er sich dann mit seiner Idee zu blue-cherries selbstständig gemacht. Zusammen mit Ulrich Endlich – einem Vater zweier Töchter – hat er sein Traumprojekt ins Leben gerufen. Es ging ihm ähnlich wie mir: Er wollte die gemeinsame Freizeit mit der Familie und seine sportlichen Aktivitäten möglichst verbinden.

Da andere Eltern ebenfalls Tipps gesucht haben, war „family cherries“ perfekt, um Hinweise, Ausflüge und Tipps zu realisieren. Ich finde ihr Herzensprojekt klasse und schreibe auf meinem Blog sehr gerne darüber. Übrigens war Ulrich Endlich derjenige, der die Idee von blue-cherries in eine App verwandelt hat. Somit sorgt er dafür, dass ihr immer die Vorschläge bekommt, die euch interessieren. Egal ob ihr gerade in Bayern im Urlaub seid oder Tipps bei Regenwetter benötigt.

Küche im Kindermuseum Explorado in Duisburg

Momentan steht der Herbst vor der Tür und dann brauchen wir einfach noch mehr Tipps, die auch bei Regen oder sehr kalten Tagen Freude bereiten.

Zum Beispiel findet ihr auf der App wetterunabhängigen Indoorspielspaß in Oberhausen. Glaubt mir: nicht nur Kinderherzen schlagen höher, wenn über vier Millionen LEGO® Steine auf euch warten. Die LEGO® Fabrik Show, das geniale 4D Kino, die Modellbau Workshops und ein königliches Abenteuer lieben auch Eltern. Cool sind die vielen Ecken zum selbst Bauen. Sämtliche Mütter und Väter haben glänzende Augen, wenn sie aus bunten Steinen coole Rennautos oder Schiffe erstellen.

Legoland Oberhausen

Ein anderer Tipp von „family cherrries“ ist das LWL-Museum für Naturkunde.

Dieses zeigt euch auf einer Fläche von rund 4.200 Quadratmetern verschiedene Ausstellungen zu globalen Themen. Außerdem lernen Kids spielerisch die regionale Natur besser kennen. Es gibt unter anderem permanente Dauerausstellungen und wechselnde Sonder- und Bilderausstellungen. Überall könnt ihr bequem mit dem Kinderwagen durchfahren. Auch hier gibt es das Lieblingsthema unserer zukünftigen Paläontologen: Dinosaurier!

Denn über 850 Quadratmeter des Museums widmen sich auf spannende Weise der Urzeit. Wir machen Fotos von einem Mammut und tauchen in die Welt der Paläontologen in Westfalen ein. Dabei entdecken wir zahlreiche Fossilien und staunen darüber, wie den versteinerten Knochen im Museum eine Art neues Leben eingehaucht wurde.

Dinosaurier im Landesmuseum Münster

Die Themen werden in einfachen Texten beschrieben und alle Filme sind mit Untertiteln ausgestattet. Besonders schön für Kids sind die vielen Stationen zum Mitmachen. Alles ist liebevoll für junge Gäste vorbereitet, damit sie Kopfhörer oder Bildschirme gut erreichen und sehen können. Freut euch auf vielseitige Ausstellungen, welche ihr mit allen Sinnen erleben könnt.

Glaubt mir, wenn ich auf der Website von „family cherries“ stöbere, dann finde ich noch so viele Ausflüge, dass ich mich frage, wieso wir nicht noch mehr Zeit haben.

Mein Treffer landet auf einem Park in Österreich mit „Feuer“ speienden Drachen, Lebkuchenhexen und fleißigen Zwergen. Auch andere Locations warten darauf, dass wir sie beim märchenhaften Treiben begleiten. Es gibt so viele Orte in Deutschland und den Nachbarländern, an denen man gar nicht anders kann, als zu staunen. Zum Beispiel oben auf dem Pöstlingberg. Wie wäre es, eine Fahrt mit dem Drachenzug durch das Zwergenland zu genießen? Das Bild unten zeigt mich im Familienland im PillerseeTal.

Alle Adressen findest du schön übersichtlich – und nach Orten sortiert – bei „family cherries“.

Elischeba Wilde im Familienland in Fieberbrunn

Woher kommt der Name? Ganz einfach: family cherries hilft euch dabei, die besten Kirschen aus dem riesigen Angebot an Ausflugsideen zu finden und zu entdecken.

Hier gelangt ihr zur App.

Ich wünsche euch viel Freude beim Stöbern und eine Menge Spaß beim Umsetzen der Ideen.

Elischeba

Folge mir auf Instagram und Facebook, damit wir in Verbindung bleiben.

Wenn du Reisevideos liebst, dann abonniere meinen YouTube Kanal ElischebaTV.

Hinweis: Kooperation mit family cherries (Werbung). Die Gedanken dazu sind meine eigenen.

VG Wort Zähler

Summary
Erfahrungen mit family cherries bei Regenwetter
Article Name
Erfahrungen mit family cherries bei Regenwetter
Description
Wo finde ich tolle Ausflugsideen - auch bei Regenwetter oder kalten Tagen? Zwei Väter haben family cherries ins Leben gerufen. Gerne stelle ich dir die App vor.
Author
Publisher Name
Elischeba | Reise-, Lifestyle- & Familien Blogazin by Elischeba Wilde
Publisher Logo

4 Kommentare

  1. Avatar
    Elke V.
    20/09/2022 / 20:42

    Hallo Elischeba, so eine App kann ich gerade auch gut gebrauchen. Emsflower scheint mir ein besonders toller Tipp zu sein, Danke dafür! Ich habe den Ausflug allerdings schon in deinem Instagram Reel entdeckt.

    LG von Elke

    • Elischeba
      Elischeba
      Autor
      24/09/2022 / 16:38

      Ja, ich habe gerade total viel Spaß an diesen Reels. 😉

      Schau dir die App gerne mal näher an, du findest bestimmt viele tolle Ideen, liebe Elke.

  2. Avatar
    Manfred
    21/09/2022 / 18:28

    Speichere ich mir ab, Danke!

    Wie immer ansprechende Fotos von dir, mal so nebenbei.

    • Elischeba
      Elischeba
      Autor
      24/09/2022 / 16:39

      Oh, vielen Dank, Manfred!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.