Erfahrungen und Tipps:
Antrag für eine Mutter-Kind-Kur zu Corona-Zeiten

.

Drei Wochen lang befinden wir uns in der AWOSANO Mutter-Kind-Klinik in Kühlungsborn. Was ist zu Corona-Zeiten anders? Können wir den Aufenthalt trotz verschärften Maßnahmen genießen? Wie gefällt uns die Ostsee? Das schreibe ich dir in diesem Artikel auf meinem Blogazin.

Für den Fall, dass du überlegst, eine Reha zu beantragen, möchte ich dir heute erstmal Tipps für den Antrag mit auf den Weg geben. Immerhin steht vielen Eltern der Stress vom Homeschooling und dem Chaos der letzten anderthalb Jahre ins Gesicht geschrieben. Außerdem hat jede Familie ihre eigenen Sorgen und Lasten. Sicher brauchen viele von euch dringend erholsame Tage.

Strandkörbe in Kühlungsborn

Unentschlossen sitze ich auf unserem Balkon, nippe an meinem grünen Tee mit Vanillearoma und habe mein Smartphone in der Hand. Ich wähle eine Telefonnummer aus Mecklenburg-Vorpommern.

Die freundliche Dame vom Empfang der AWOSANO Mutter-Kind-Klinik in Kühlungsborn hat bereits am Vortag von mir gehört. Wie damals in Rerik verbreite ich Chaos, bevor ich überhaupt eintreffe.

„Manchmal überlege ich, ob meine Kur trotz den zahlreichen Corona-Maßnahmen Sinn macht,“ gestehe ich ihr. Weiter informiere ich sie darüber, dass ich mir Sorgen mache. „Wird der notwendige PCR Test für meine Kinder unangenehm sein? Sind die Tests in der Klinik schmerzhaft? Müssen wir tatsächlich mit Maske Liegestützen und Kniebeugen machen?“ Ich berichte ihr, dass ich in unserer Yogastunde im heimischen Turnverein bereits ohne Mundschutz beim herabschauenden Hund meinen Kreislauf spüre und als Erste schlapp mache.

Ostseebad Kühlungsborn - Yachthafen - Brandung

„Frau Wilde, kommen Sie doch einfach mal vorbei. Lassen sie alles auf sich zukommen. Die Schwestern machen die Tests vorsichtig und es wird bestimmt sehr schön werden.“ Dann erklärt mir eine sanfte Stimme, dass wir zwar für die Anreise einen PCR Test brauchen, aber in der Klinik nur im Rachen eine Probe genommen wird.

Jetzt bin ich hier und glücklich darüber. Da ich weiß, dass einige von euch überlegen, ob sie einen Antrag stellen sollen, möchte ich euch mehr erzählen und von Anfang an berichten. Deswegen gibt es einen kleinen Rückblick.

Im Januar 2021 frage ich meine Techniker Krankenkasse per E-Mail, was ich tun muss, wenn ich Interesse an einer Mutter-Kind-Kur habe.

Bereits eine Stunde danach klingelt mein Telefon. Mir wird erklärt, dass ich bei meinem Hausarzt fragen kann, ob das notwendige Formular vorhanden ist. Wenn ja, dann kann ich einen Termin machen und den Antrag zusammen mit meinem Doc ausfüllen. Ansonsten müsste ich den Arzt erstmal darum bitten, dieses Formular zu beantragen.

Mutter mit Kindern am Strand - Elischeba Wilde

Fotograf: Vincent Leifer

Sofort rufe ich in der Praxis an. Die Helferin antwortet mir am Telefon, dass sie das Formular noch nicht haben, aber dass es ganz schnell geht. Also mache ich einen Termin aus. Es ist wichtig zu erwähnen, dass du nicht schwer krank sein musst, um einen Antrag zu stellen. Die meisten Hausärzte wissen das, doch leider nicht alle, wie mir einige von euch auf Instagram traurig geschrieben haben. Für schwere Diagnosen gibt es spezielle Rehas, zum Beispiel nach einem Herzinfarkt, einem Bandscheibenvorfall oder bei Krebs. Dabei handelt es sich etwa um die onkologische Reha, welche einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt.

romantischer Sonnenuntergang an der Ostsee

Fotograf: Vincent Leifer

Solltest du Hilfe beim Antrag brauchen oder dein Arzt denken, dass du keine Eltern-Kind-Kur brauchst, kannst du bei Caritas anrufen und individuelle Tipps erhalten. Eine Kurberatung kann dir auch dabei helfen, wenn dein erster Antrag von deiner Krankenkasse abgelehnt wird. Für diese Hilfe brauchst du nichts zu bezahlen. In Emilys Kindergarten hingen häufig Adressen von Beratungsstellen in unserer Nähe – das mag bei euch auch der Fall sein.

Elischeba Wilde am Ostseestrand in Kühlungsborn - Mutter-Kind-Kur

Fotograf: Martin Helmers

Eine Mutter- oder Vater-Kind-Kur ist in erster Linie eine Vorsorgemaßnahme, die allen Eltern zusteht, die sich über einen längeren Zeitraum gestresst und ausgelaugt fühlen.

In Kühlungsborn komme ich mit anderen Müttern ins Gespräch. Niemand von uns ist ernsthaft krank, aber wir haben alle unser Päckchen zu tragen. Es ist wichtig, vorzusorgen. Denn wer sich nur um andere kümmert, mag irgendwann keine Kraft mehr haben. Vielleicht weißt du gar nicht mehr, was vor deiner Zeit als Mutter einmal wichtig für dich gewesen ist.

Elischeba Wilde am Ostseestrand - Motto der Mutter-Kind-Kur

Fotograf: Vincent Leifer

Als ich beim Hausarzt im Wartezimmer sitze, ist es ziemlich voll, da im Winter noch mehr Menschen einen grippalen Infekt haben. Ich spüre, dass mein Doc wenig Zeit hat, doch er ist wie immer äußerst herzlich und freut sich darüber, mich zu sehen. Er schreibt nach einem kurzen Gespräch mit mir auf, dass ich unter ständigen Sorgen leide, da mein Mann am 01. Januar 2020 einen schweren Herzinfarkt hatte. Dass ich berufstätig bin und zwei Kinder habe, wird ebenfalls notiert.

Dann überreicht er mir den Antrag und bittet mich darum, ihn meiner Krankenkasse per Post zu schicken. Bereits zwei Wochen später erhalte ich Antwort: Meine Kur wird genehmigt.

Mir werden Beispiele von Kliniken mitgeschickt – zum Beispiel von der Caritas. Doch ich erinnere mich an meine schöne Kur in Rerik, worüber ich hier geschrieben habe. Deshalb frage ich per Mail, ob ich wiederholt eine AWOSANO Klinik an der Ostsee aussuchen darf. Auf dem Postwege erfahre ich, dass das in Ordnung geht und bekomme nach einem Telefonat mit der Zentrale der Kliniken den letzten Platz in Kühlungsborn. Mit der Anreise am 29. Juni 2021.

So gut mir Rerik im Juni 2016 auch gefallen hat: Wegen der fantastischen Lage – direkt am Meer – möchte ich diesmal nach Kühlungsborn. Denn aufgrund der Corona-Maßnahmen kann ich das beliebte Salzwasserbecken in Rerik sowieso nicht nutzen, denke ich mir.

Strand von Kühlungsborn

Meine Euphorie wird etwas gedämpft, als ich Wochen später ein Schreiben mit sämtlichen Corona-Maßnahmen erhalte. Ohne einen negativen PCR Test, der weniger als 48 Stunden alt ist, darf ich nicht anreisen.

Natürlich freue ich mich darüber, dass Kuren und Rehas überhaupt wieder möglich sind. Im Freundeskreis frage ich nach: „Wer von euch hat einen PCR Test gemacht?“ Erwachsene berichten mir von tagelangen Kopfschmerzen und beschreiben mir, dass das Stäbchen gefühlt fast bis ins Gehirn geht.

Eltern erzählen von Nasenbluten bei ihren Kindern. Puh, das ist heftig. Kann ich es mit meinem Gewissen vereinbaren, Emily und Leon die Prozedur zuzumuten, nur weil ich mich an der Ostsee erholen möchte? Wird es vor Ort so schön für uns sein, dass wir den Test rasch wieder vergessen?

Kühlungsborn

Meine Heilpraktikerin gibt mir einen Tipp: „Frau Wilde, wählen Sie unbedingt das Deutsche Rote Kreuz aus. Die kennen sich mit der Anatomie des Körpers besser aus als einige Personen von Testzentren und verletzen meist weder Schleimhäute noch die Nasenscheidewand.“ Auch in einer Facebook Gruppe wird mir dazu geraten, den Test unbedingt beim Deutschen Roten Kreuz zu machen. Danke für den Tipp!

Doch dann das: Sonntags sind bei uns im Kreis Borken keine PCR Tests möglich. Es ist zu spät, an einem Montag zu testen, wenn man an einem Dienstag früh in den Zug steigen möchte.

Das Ergebnis braucht mindestens 12 Stunden Zeit. Dass ich es unlogisch finde, den Test zu machen und dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch drei verschiedene Bundesländer zu reisen, ist ein anderes Thema. Ich rufe in der Kurklinik an und frage um Rat. „Dann müssen Sie einen Tag später ankommen“ lautet die Antwort.

Hamburg Bahnhof - auf dem Weg zur Mutter-Kind-Kur

Das ist Glück im Unglück. Mir fehlt zwar ein Tag in der Kurklinik, da ich „nur“ 20 Tage statt 21 Tage erleben kann. Doch dafür können wir die Abschiedsfeier im Kindergarten mitbekommen, von der ich euch hier berichtet habe.

Am Tag des PCR Testes bin ich morgens bereits sehr aufgeregt. Eine freundliche junge Frau vom Deutschen Roten Kreuz zeigt uns, wie wir selbst testen können. Sie achtet darauf, dass wir das richtig machen. Trotzdem ist es einfacher, als wenn jemand Fremdes gefühlt Richtung Gehirn ein riesiges Stäbchen hin und her bewegt. Wir müssen nach dem Test alle mal niesen, doch sonst haben wir gar keine Schmerzen. Erstens bin ich erleichtert und zweitens lerne ich, dass ich mir mal wieder umsonst Sorgen gemacht habe. Das ist auch Teil eines Gespräches bei der Kur, von dem ich euch später berichte.

Kühlungsborn - Mutter Kind Kur - Elischeba Wilde mit Kindern am Ostsee-Strand

Fotograf: Vincent Leifer

Außerdem ist es notwendig, dass ihr euch einen Tag vor Kurbeginn auf ansteckende Krankheiten untersuchen lasst. Ich erfahre, dass die Krankenkassen diese Leistungen in der Regel nicht erstatten.

Mein Hausarzt nimmt keine Neupatienten auf, somit kann ich nicht mit meinen Kindern hin. Unser Kinderarzt ist im Urlaub. Also entscheiden wir uns dafür, zu einem Arzt zu gehen, bei dem wir vorher noch nicht waren. Puh, der Mann ist krass drauf. Er verlangt 130 Euro pro Nase. Wie gut, dass ich mich vorher informiert habe und von der Klinik dieses Schreiben erhalten habe:

Sehr geehrte Frau Wilde,

der aktuellen Fassung der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) ist zu entnehmen, dass es sich bei der von uns routinemäßig angeforderten Kurfähigkeitsbescheinigung um die folgende Leistung handelt:
Kurze Bescheinigung oder kurzes Zeugnis GOÄ-Nr. 70 2,33€
Zulässig wäre allenfalls eine zusätzliche Berechnung nach GOÄ-Nr. 3: Eingehende, das gewöhnliche Maß übersteigende Beratung- auch mittels Fernsprecher 8,74€.

Daher könnten den Patient*innen lediglich max. 11,07€/Fall in Rechnung gestellt werden.

Die Krankenkassen übernehmen diese Leistung bisher nicht.

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxxx
Rezeption/Verwaltung

Als ich dem Doc davon berichte, antwortet er: „Dann machen wir 50 Euro pro Nase und alles ist gut.“ Letztendlich zahlen wir doch nur 36 Euro zusammen. Das Geld soll ich nicht der Helferin geben. Er steckt es sich direkt ins Portmonee. Aus vielen Gründen gehen wir zu diesem „Arzt“ nicht mehr.

Mutter und Kinder am Strand - Elischeba Wilde

Fotograf: Vincent Leifer

Morgen in einer Woche müssen wir leider schon wieder Koffer packen. Doch ich versuche, trotzdem noch während unserem Aufenthalt aktuell zu berichten und drehe auch noch ein Video für meinen YouTube Kanal ElischebaTV. Meine Filme vom Aufenthalt in der AWOSANO Klinik in Rerik siehst du hier.

Sonnenuntergang an der Ostsee in Kühlungsborn

Was ich euch bereits jetzt verrate: Ich bin froh, dass ich hier bin. Trotz der Maßnahmen. Mehr dazu im nächsten Artikel. Falls es Dinge gibt, die euch besonders interessieren, dann schreibt sie mir im Kommentar. Gern gehe ich im nächsten Bericht darauf ein.

Sonnige Grüße aus Kühlungsborn von Elischeba

Auf meinem YouTube Kanal ElischebaTV findest Du das Video über meine Erfahrungen mit praktischen Tipps:

ElischebaTV_355 - Erfahrungen Mutter-Kind-Kur in Kühlungsborn

Folge mir auf Instagram und Facebook, damit wir in Verbindung bleiben. Wenn du Reisevideos liebst, dann abonniere meinen YouTube Kanal ElischebaTV.

VG Wort Zähler

Summary
Antrag für eine Mutter-Kind-Kur zu Corona-Zeiten
Article Name
Antrag für eine Mutter-Kind-Kur zu Corona-Zeiten
Description
Wie und wo stelle ich einen Antrag für eine Mutter-Kind-Kur? Die besten Tipps und Erfahrungen für einen gelungenen Start während Corona-Zeiten.
Author
Publisher Name
Elischeba | Reise-, Lifestyle- & Familien Blogazin by Elischeba Wilde
Publisher Logo

7 Kommentare

  1. Jasmin
    12/07/2021 / 16:57

    Toller Artikel. Ich habe tatsächlich eine Frage: Finden Massagen statt? Wenn ja: Mit Maske???

    • Elischeba
      Autor
      13/07/2021 / 17:39

      Ja, sie finden statt und wie du schon richtig erahnt hast: Aktuell noch mit Maske.

      • Jasmin
        14/07/2021 / 14:14

        Hallo Elischeba,

        das ist doof. Trotzdem Danke für die schnelle Antwort.

        Liebe Grüße von Jasmin

  2. Dagmar
    14/07/2021 / 13:45

    Was kann man denn machen, wenn der Hausarzt meint, man wäre zu gesund für so eine Kur?

    • Elischeba
      Autor
      14/07/2021 / 14:05

      Hallo liebe Dagmar,

      dass du „zu gesund bist“ ist natürlich erstmal ein Luxusproblem. 😉

      ABER: Fühlst du dich ständig gestresst, hast du Einschlafprobleme oder gibt es bei euch zu Hause oft Streit? Fühlst du dich bei der Erziehung eurer Kinder überfordert?

      All das sind Gründe, die für eine Kur ausreichen, da es sich um eine Vorsorge handelt. Du brauchst nicht „richtig krank“ zu sein.

      Ist es möglich, bei einem anderen Arzt mit diesen Argumenten dein Glück zu probieren?

      Viel Erfolg von Elischeba

  3. Martina
    21/07/2021 / 12:37

    Liebe Elischeba,
    Jetzt hab ich endlich den Weg auf Deinen Blog gefunden und bin dankbar für Deine Infos.
    Wie lange muss man mit einer Genehmigung rechnen☺️?
    Und darf der Ehepartner auch mit „Kuren“?
    Lieben Dank🥰🙌🤗
    Martina

    • Elischeba
      Autor
      26/07/2021 / 8:42

      Hallo liebe Martina,

      das freut mich sehr, dass du meinen Blog gefunden hast. Nachdem ich den Antrag vom Arzt abgeschickt habe, ging alles sehr schnell. Dann „musste“ ich sogar innerhalb von sechs Monaten anreisen. In Kühlungsborn sind Männer „verboten“, aber in Rerik gab es auch Familien, die zusammen eine Kur gemacht haben. Natürlich müssen beide Elternteile beim Arzt einzeln Gründe haben. Damals in Rerik durfte eine Familie zusammen reisen, da sie Drillinge hatten.

      Wenn du dich für Rerik interessierst, kannst du „Rerik“ in meinem Blog in die Suche eingeben. Auf YouTube (ElischebaTV) habe ich auch zwei Erfahrungsberichte aus Rerik – dort kannst du auch die Klinik sehen.

      Ich drücke euch beide Daumen! Herzliche Grüße von Elischeba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.