Wenn das jüngste Kind zu Corona-Zeiten eingeschult wird

.

Tschüss, Kindergarten! Jetzt bist du ein Schulkind, liebe Emily!

Im Nieselregen lauschen wir draußen auf dem Schulhof der freundlichen Begrüßung unserer Direktorin. Zu Corona-Zeiten ist der Start in die Schule anders. Mit Mund-Nasen-Schutz und Zuckertüte sitzen Erstklässler im Kreis und schauen sich mit großen Augen um.

Vor drei Jahren waren wir am gleichen Platz. Mit Schultüte, Vorfreude und grünem Dinosaurier-Rucksack. Da schien die Sonne, wir haben lachende Gesichter gesehen, waren unbeschwert und beim Wort „Corona“ dachten wir an Bier.

Unsere i-Dötzchen – wie man im Rheinland – meiner Heimat – sagt, starten im Sommer 2021 weniger unbeschwert, als Kids, die – wie Leon – im Jahr 2018 dem Kindergarten Tschüss gesagt haben.

Es fühlt sich merkwürdig an, wenn das jüngste Familienmitglied eingeschult wird.

Hier habe ich euch vom emotionalen Abschied im Kindergarten berichtet.

Während Emily stolz ihren Dinosaurier-Rucksack auf dem Rücken trägt, kommen mir Bilder vor Augen. Die Geburt – war sie nicht erst vorgestern? Das erste “Mama sagen”. Das erste Mal Laufen. Hinbringen in den Kindergarten. Abholen vom Kindergarten. Tägliche Rituale, die es in dieser Form nicht mehr gibt.

Einschulungsfeier

Ich werde aus meinen Gedanken gerissen, als die Viertklässler die Neuankömmlinge mit einem Tanz begrüßen.

Unser Leon ist dabei, der sich vor seine kleine Schwester stellt und sie anlächelt.

Kurz zuvor haben die beiden sich euphorisch begrüßt, als unser Großer unserer Kleinen ein gemaltes Bild auf dem Schulhof hochgehalten hat. Mit großen Buchstaben stand “Emily” drauf. Die i-Dötzchen sollten ihre Paten suchen. Emily hat sich Leon gewünscht und das hat geklappt. Wie schön!

Die ersten sechs Lebensjahre prägen unsere Kinder besonders. Ruckzuck hatten wir das Vorschuljahr im Kindergarten – Emily war ein Wackelzahn. Was hat sie sich darauf gefreut, zu den Großen zu gehören. Ein Milchzahn nach dem anderen viel aus – genauso bei ihren Freunden.

Einschulung 2021 - Family Wilde

Fotografin: Andrea Brüning

Nun ist es soweit. Die allererste Unterrichtsstunde mit der Lehrerin steht an.  Mit Masken um Nase und Mund werden die Klassen 1 a und 1 b in zwei Reihen aufgeteilt. Stolz laufen die zwei Gruppen hinter ihrer jeweiligen Lehrerin ins Schulgebäude. Es tut mir generell weh, Kinder mit Masken zu sehen, da sich das für mich so anfühlt, als wenn ein bisschen ihrer Persönlichkeit und ihres Temperaments verloren geht.

Plötzlich sind die Kinder nicht mehr da. Sie sind verschwunden.

Während Leons erster Schulstunde, über die ich hier berichtet habe, konnten wir Eltern in einem Raum zusammen Kekse essen und Kaffee trinken. Aufgrund der Corona-Maßnahmen ist das dieses Jahr nicht möglich.

Nun stehen wir auf dem riesigen Schulhof verteilt. Mit einer anderen Mutter, dessen Sohn in Leons Klasse geht, laufen wir in ein Café. So können wir kurz sitzen, dem Regen entwischen und auf dem Platz unsere Masken ablegen.

irisches Cafe in Gescher - Elischeba und Pierre Wilde

Doch nur ein Teil von mir ist im Gespräch vertieft. Der andere Teil fragt sich, was Emily wohl gerade erlebt. Ein aufregender Tag!

Obwohl mir die Zeit meist viel zu rasch davonrennt, vergehen die Minuten während Emilys erster Unterrichtsstunde langsam. Dann checke ich die Uhrzeit auf meinem Handy und sage aufgeregt, dass die Kinder gleich rauskommen.

„Mama, ich habe schon Hausaufgaben aufbekommen. Ich soll ein Bild ausmalen“ ruft meine Sechsjährige begeistert. Während Jungs häufig mit „Nix“ auf die Frage antworten, was in der Schule gemacht wurde, erzählt mir Emily sämtliche Details.

Nachmittags genießen wir als Familie das Auspacken der Schultüten. „Für Geschenke ist man nie zu alt“ verkündet der große Bruder und nimmt seine kleine Dinosaurier-Zuckertüte in die Hand.

Einschulung 2021 zuhause - Family Wilde

Emily hat uns bereits Monate vorher verkündet, was rein soll:

Das LEGO® Minecraft™ Set „Das Schweinehaus“. Immerhin hat das auch der beste Freund zu Hause. Leon hilft beim Aufbau und ich räume die Verpackung weg.

Die Inzidenz sinkt – die Corona-Zahlen sind niedrig. Deswegen können wir zwei Wochen später mit Emilys Freunden ihre Einschulung feiern. Am Tag selbst ging das nicht, da die kleinen Gäste selbst ihren großen Tag hatten und zu Hause Besuch.

Unsere zukünftige Paläntologin legt Wert darauf, dass das kein normaler Hai auf ihrer Mottotorte ist. Sondern ein Megalodon.  

Einschulungstorte Megalodon Motiv

Bevor ich mich mit fremden Federn schmücke: Den Kuchen hat eine Freundin gebacken, die ein unglaubliches Talent für essbare Figuren hat.

Es ist ein toller Nachmittag, bei dem viel gelacht, gesungen und getobt wird. Doch wir schaffen nicht das ganze geplante Programm mit den Kindern. Sie wollen „freies Spielen“ und wer meinen Blog schon länger liest, weiß, dass ich schon seit Jahren Fan davon bin, wenn Kids spontan in Rollen schlüpfen, sich verkleiden oder eigenständig kreativ sind.

Alles Gute zum Schulanfang

Inzwischen geht Emily schon fast drei Wochen zur Schule. Momentan macht sie ihre Hausaufgaben noch voller Euphorie.

Es wäre naiv zu glauben, dass das nun mindestens bis zur zehnten Klasse so bleibt. 

Doch wir sind dankbar für den tollen Start! Meine Maus schwärmt fast täglich von ihrer tollen Lehrerin und ist happy darüber, dass ihre zwei besten Freunde zu ihren Klassenkameraden zählen. Außerdem hat sie bereits einen neuen Kumpel gefunden, mit dem sie über Dinosaurier fachsimpelt.

i-Dötzchen

Liebe Emily, wir wünschen dir von Herzen eine tolle Schulzeit! Bleib so eine kesse und coole Socke.

Elischeba

Folge mir auf Instagram und Facebook, damit wir in Verbindung bleiben. Wenn du Reisevideos liebst, dann abonniere meinen YouTube Kanal ElischebaTV.

VG Wort Zähler

Summary
Wenn das jüngste Kind zu Corona-Zeiten eingeschult wird
Article Name
Wenn das jüngste Kind zu Corona-Zeiten eingeschult wird
Description
Wie läuft die Einschulung zu Corona-Zeiten ab? Wir berichten dir vom großen Tag, der Feier und den ersten Schulwochen.
Author
Publisher Name
Elischeba | Reise-, Lifestyle- & Familien Blogazin by Elischeba Wilde
Publisher Logo

6 Kommentare

  1. Babette
    08/09/2021 / 22:08

    Die Einschulungstorte ist ja GENIAL!

    Herzlichen Glückwusch, du coole Socke!

    • Elischeba
      Autor
      09/09/2021 / 8:52

      Richte ich der coolen Socke aus, du Liebe!

  2. Jungs-Mama
    09/09/2021 / 8:26

    Alles Gute für die Schule, liebe Emily!

    • Elischeba
      Autor
      09/09/2021 / 8:52

      Ganz lieben Dank!!!

  3. Holger
    09/09/2021 / 10:56

    Ein Megalodon auf der Torte. Ich muss sagen, eure Tochter ist originell!

    Meine Zehnjährige mag übrigens auch Dinos.

    • Elischeba
      Autor
      09/09/2021 / 12:15

      Yeaaa find auch cool, die Idee unserer Maus. Ja, es gibt auch einige Mädchen, die Dinos mögen. Ich war in dem Alter Fan von Pferden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.